Menü
Mac & i

Kalea Adapteur M2 NGFF: Express-Aufrüstung

Kaleas Adapteur M2 NGFF dient dazu, ältere MacBooks mit flinken Standard-SSDs ausstatten.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen
Kalea Adapteur M2 NGFF: Express-Aufrüstung

Seit macOS 10.13 High Sierra unterstützen Macs auch PCIe-SSDs, die über das schnelle Interface NVM Express (NVMe) angebunden sind. Damit die flinken Flash-Speicher im M2-Standard-Format auch in Macs passen, braucht man allerdings einen Adapter – wir haben einen passenden getestet.

Der 24 Euro teure Adapteur M2 NGFF von Kalea nimmt Speichermedien mit maximal 80 mm Länge auf. Eine kurze Kreuzschraube liegt bei, um ihn samt SSD an der Hauptplatine festzuschrauben. Die beiden benötigten Schraubendreher Torx T5 und Pentalob P5, mit denen man das MacBook öffnet, muss man extra kaufen. Auch ein Gehäuse für das alte Laufwerk liegt nicht bei.

Wir haben den Adapteur M2 NGFF in einem MacBook Air von 2014 mit einer 230 Euro teuren Samsung-960-Pro-NVMe-SSD (512 GByte) getestet. Achtung: Wurde das MacBook mit einem älteren System als High Sierra ausgeliefert, ruft die Internet-Recovery nach dem SSD-Wechsel noch ein älteres Installationsprogramm auf.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+
Anzeige