Kurztests: Wasserdichte und basslastige In-Ear-Kopfhörer, Audiokonverter

Die True-Wireless-In-Ears von EarFun und Bowers & Wilkins versprechen mobilen Musikgenuss. Das kostenlose Tool Fre:ac konvertiert die CD-Sammlung.

Lesezeit: 7 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 4 Beiträge
Von
  • Steffen Herget
  • Hartmut Gieselmann
  • Liane M. Dubowy
Inhaltsverzeichnis

In-Ear-Kopfhörer versprechen beim Sport maximale Bewegungsfreiheit, doch viele sind dafür nicht robust genug. Die wasserdichten EarFun Free 2 schaffen den Spagat aus Sportlichkeit und Komfort.

Das bassstarke In-Ear-Headset Bowers & Wilkins PI7 überrascht mit einer praktischen Streamingfunktion in der Ladebox. Dazu kommen aktive Geräuschunterdrückung und räumlicher Klang.

Damit auch die CD-Sammlung mobil dabei ist, müssen die Tracks zunächst konvertiert werden. Das Open-Source-Werkzeug Fre:ac wandelt Audiodateien in andere Formate um, führt mehrere zu einer zusammen und liest Audio-CDs aus.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, MIT Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 12,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+