Kurztest: OpenPGP-Mail-Verschlüsselung, Spiele-Bibliothek und Photoshop CC 21.3

Im Kurztest: Mail-Verschlüsselung pEp V.1.1.011 für iOS und iPadOS, Spiele-Bibliothek GameHub 0.16 für Linux und Bildbearbeitung mit Adobe Photoshop CC 21.3.

Lesezeit: 4 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Holger Bleich
  • Liane M. Dubowy
  • André Kramer
Inhaltsverzeichnis

Das pEp-Projekt will OpenPGP-Verschlüsselung nun auch auf iPhones und iPads möglichst einfach machen. Die preiswerte App funktioniert, ist aber alles andere als selbsterklärend.

GameHub bietet Linux-Gamern eine gemeinsame Oberfläche für ihre Spiele – egal ob sie von Steam, Gog.com, HumbleBundle oder Itch.io stammen.

Der Import-Dialog Camera Raw von Photoshop CC kommt mit einer deutlich überarbeiteten Bedienoberfläche. Außerdem hat Adobe die KI-Funktionen zum automatischen Freistellen erweitert.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+