Kurztests: 10-GBit-Switch und Tools für Ordnersynchronisierung und Dateitransfer

Alles zum Dateiaustausch im lokalen Netz: Zyxel Ethernet-Switch mit schnellen LAN-Ports und die Tools Synchredible für Windows und Warpinator für Linux.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Jan Schüßler
  • Ernst Ahlers
  • Keywan Tonekaboni
Inhaltsverzeichnis

Zyxels Ethernet-Switch XGS1250-12 glänzt mit vier extraschnellen LAN-Ports für Dateitransfers von maximal 10 GBit/s. Admins können zudem bis zu 32 VLANs definieren. Auf Volllast springt allerdings der Lüfter des Switches an.

Synchredible synchronisiert den Inhalt von Ordnerpaaren – wahlweise nur in eine oder in beide Richtungen. Die Synchronisierung kann auch automatisch starten, wenn ein USB-Stick angesteckt wird – ideal für Backups.

Kurztests bei heise+

Kurz und knackig auf den Punkt: Jede Woche gibt es drei schnelle Kurztests für unsere Abonnenten, von brandaktuell bis abgefahren. Die Besprechungen der vergangenen Wochen finden Sie hier:

Mit Warpinator teilen Sie Dateien mit Linux-Computern im lokalen Netzwerk ganz ohne Konfiguration. Das Tool war bislang nur Linux Mint 20 vorbehalten, kommt nun per Flatpak aber auf alle Linux-Distributionen und ist zusätzlich für Android erhältlich.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, MIT Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 12,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+