Kurztests: Display-Adapter für 4K-Konsolen, Supervectoring-Modem & Funkmikroskop

Volle 4K-Auflösung von Konsolen an DisplayPort-Monitore, ein schnelles DSL-Modem für Supervectoring und ein WLAN-Mikroskop, das Bilder ans Smartphone schickt.

Lesezeit: 3 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 3 Beiträge
Kurztests: Display-Adapter, Supervectoring-Modem und Funkmikroskop
Von
  • Christian Hirsch
  • Ernst Ahlers
  • Rudolf Opitz
Inhaltsverzeichnis

Dank des Adapters CAC-1331 von Club3D lassen sich PCs und Spielekonsolen mit HDMI-2.0-Ausgang ohne Verluste an hochauflösende DisplayPort-Monitore anschließen. Der Adapter liefert auch bei 4K-Auflösung flüssige 60 Hertz.

Das Modem Zyxel VMG3006 bahnt Routern und Firewalls an extraschnellen DSL-Zugängen den Weg ins Internet.

Das Zoto Microscope funktioniert dank Akku und eigenem LC-Display auch ohne PC. Über WLAN funkt es das Kamerabild auf Wunsch kabellos ans Smartphone oder Tablet, über USB läuft es unter Windows, Linux und macOS.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 12,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+