Kurztests: Drei Raw-Fotoentwickler von ACD Systems, DxO und Phase One

Im Kurztest: die Raw-Entwickler ACDSee Photo Studio 2020 Ultimate, DxO PhotoLap 3.1 Elite Edition und Capture One Pro 20.

Lesezeit: 4 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Inhaltsverzeichnis

Der französische Softwarehersteller DxO misst Kameras samt Objektiven aus und erstellt daraus Korrekturprofile für PhotoLab 3. Das für Windows und macOS erhältliche Programm kombiniert sie mit intelligenter Bildverarbeitung und bietet innovative Ansätze.

ACDSee wurde vom Bildbetrachter zur Bildverwaltung zum Raw-Entwickler. Daher passt nicht immer alles zusammen.

Kameras lösen immer höher auf. Schnelle Verarbeitung und hohe Bildqualität sollten also Kernkompetenz eines Raw-Entwicklers sein. Capture One kann sich in beiden Disziplinen sehen lassen und ist zudem blitzschnell.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+