Menü

Kurztests: Kabellose In-Ears mit und ohne ANC und magnetostatische Kopfhörer

Im Kurztest: Offene In-Ear-Kopfhörer mit Noise Cancelling von Huawei, In-Ear-Heaset für Sportler von Anker und zwei magnetostatische Kopfhörer von Hifiman.

Lesezeit: 4 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Inhaltsverzeichnis

Wer abschließende In-Ears nicht verträgt, greift zu kleinen Ohrhörern mit sogenannter "Open Fit"-Bauweise, denn die liegen ohne störende Gummimanschette im Ohr. Die Huawei Free Buds 3 sind die ersten "Open Fit"-Ohrhörer mit Active Noise Cancelling.

Das kabellose In-Ear-Headset Soundcore Liberty 2 Pro von Anker sitzt sicher im Ohr und hält lange durch. Überraschend und bisweilen gewöhnungsbedürftig sind die klanglichen Extreme.

Die Kopfhörer Ananda und Sundara des chinesischen Herstellers Hifiman erzeugen Schall magnetostatisch. Dabei schwingt eine von Leiterbahnen durchzogene filigrane Membran zwischen zwei Permanentmagneten. Das verspricht einen feiner nuancierten Klang und kräftigere Bässe.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+