Menü

Kurztests: Multi-Gigabit-LAN per USB-C, In-Ear-Kopfhörer, smarter Türspion

Im Kurztest: Der USB-LAN-Adapter Trendnet TUC-ET2G, Beats kabellose In-Ear-Kopfhörer Powerbeats Pro und Rings Door View Cam.

Lesezeit: 4 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Inhaltsverzeichnis

PCs kommen mit dem USB-Adapter Trendnet TUC-ET2G doppelt so schnell ins Netz wie mit herkömmlichem Gigabit-Ethernet. Der Adapter verstand sich im Test auch mit modernen Linux-Kernels.

Die Powerbeats Pro sind als komplett kabellose In-Ear-Kopfhörer speziell für Sportler gedacht: Sie sitzen fest im Ohr und ihr Akku hält bis zu elf Stunden durch. Beim Klang muss man jedoch Kompromisse eingehen.

Rings Door View Cam ist eine Kombination aus WLAN-Klingel und Überwachungskamera, die einen herkömmlichen Türspion in der Wohnungs- oder Haustür ersetzt. Im Zusammenspiel mit Amazons Echo Show mutiert die View Cam zu einer kompletten Video-Gegensprechanlage.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+