Menü

Kurztests: Studio-Kopfhörer, Prozessorkühler und smarte Aquarien-Beleuchtung

Im Kurztest: Mackie Studio-Kopfhörer MC-150 und MC-250, CPU-Kühler be quiet Dark Rock Slim und das Beleuchtungsmodul für Aquarien Juwel HeliaLux SmartControl.

Lesezeit: 4 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Inhaltsverzeichnis

Der US-Hersteller Mackie bietet mit dem MC-150 und dem MC-250 erstmals Studio-Kopfhörer an. Beide Modelle kosten weniger als 100 Euro und erfüllen trotzdem auch die Ansprüche von Musikprofis.

Der CPU-Kühler be quiet Dark Rock Slim soll Prozessoren bis 180 Watt leise kühlen – im Test leitete er die Abwärme von Intels Achtkerner Core i9-9900K auch unter Vollast zuverlässig ab. Die Installation setzt allerdings stabile Fingernägel voraus.

Die meisten Aquarien werden von Leuchtstoffröhren mit dem nötigen, aber immer gleichen Licht versorgt. Ein LED-Balken spart Strom und bringt im Zusammenspiel mit der Lichtsteuerung Juwel HeliaLux SmartControl farbenfrohe Abwechslung in den Fischalltag.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+