Kurztests: Ungewöhnliches SSD-Gehäuse, ANC-Kopfhörer und smarter Lautsprecher

Wir haben ein SSD-Gehäuse mit USB-Anschluss, Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung und einen smarten Lautsprecher fürs Kinderzimmer getestet.

Lesezeit: 5 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag
Von
  • Lutz Labs
  • Jörg Wirtgen
  • Steffen Herget
Inhaltsverzeichnis

Ein ungewöhnliches Gehäuse für SSDs, Over-Ear-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung und ein smarter Lautsprecher für Kinder: Mit den Kurztests der Woche decken wir gleich drei ganz unterschiedliche Gerätekategorien ab. Dazu gehört das Gehäuse E10 von Lexar. Als erstes seiner Art kann es wahlweise PCIe- oder SATA-SSDs aufnehmen und per USB-Schnittstelle mit dem PC verbinden. Praktisch, wenn Sie häufiger mit unterschiedlichen SSDs arbeiten.

Hören Sie stattdessen öfter Musik in lauten Umgebungen, etwa in Bus und Bahn, sorgt der Anker Soundcore Space Q45 mit aktiver Geräuschunterdrückung für etwas mehr Ruhe. Mit zahlreichen Presets können Sie den Klang an Ihre Vorlieben anpassen – und er sitzt bequemer als viele andere, günstige ANC-Kopfhörer.

Akustische Untermalung steht auch beim Amazon Echo Dot Kids im Mittelpunkt. Der smarte Lautsprecher soll nicht nur optisch ins Kinderzimmer passen: Dank zahlreicher Einstellungen können Eltern Funktionen und Einschränkungen ans jeweilige Alter der Kinder anpassen.