Menü

Kurztests: neues iPad mini, Gaming-Grafikkarte und Papp-VR-Brillen

Im Kurztest: Apple iPad mini 5. Generation, die Gigabyte GeForce GTX 1660 Ti OC 6G und das Nintendo Labo-VR-Set Toy-Con 04 VR Kit.

Lesezeit: 4 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag
Von

Inhaltsverzeichnis

Apple bietet nach fast fünf Jahren eine neue Version des iPad mini an. Dessen Technik steht den größeren Brüdern in kaum etwas nach. Dennoch wirkt es nicht an jeder Ecke zeitgemäß, was vor allem am Gehäuse liegt.

Die Gigabyte GeForce GTX 1660 Ti OC 6G packt Spiele in Full HD mit allen Schikanen und schont die Stromrechnung. Sie ist aber auch teurer als Modelle anderer Hersteller und der Mitbewerber aus dem AMD-Lager.

Mit dem Labo Toy-Con 04 VR Kit verwandelt Nintendo die Hybrid-Konsole Switch in eine VR-Brille. Dank der durchdachten Papp-Bastelbögen klappt das reibungslos – und ist erstaunlich spaßig und abwechslungsreich.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+