Lüfterloser Mini-PC-Barebone mit schnellem Prozessor

Der ultrakompakte Barebone DS10U7 mit flottem Core-i7-CPU kann lautlos arbeiten. Für einige Details hat Hersteller Shuttle auch praktische Lösungen in petto.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 11 Beiträge
Von
  • Carsten Spille
Inhaltsverzeichnis

Mini-PCs wie der Shuttle DS10U7 arbeiten häufig mit Notebooktechnik, um kompakte Abmessungen mit hoher Leistung zu vereinen, sind aber auf externe Stromversorgung angewiesen und haben weder Bildschirm noch integrierte Eingabegeräte. Anders als bei Notebooks gibt es bei den stationären Minis einige Optionen für den Einsatz in staubiger Umgebung und die Möglichkeit, in kompletter Stille zu arbeiten, was etwa im Tonstudio interessant ist.

Der ab rund 720 Euro erhältliche DS10U7 ist ein Barebone, bei dem der Nutzer noch für Arbeitsspeicher und eine Festplatte oder SSD sowie ein Betriebssystem sorgen muss. Ubuntu Desktop 20.04 LTS fehlte ab Werk der WLAN-Treiber, den wir erst als "zusätzlichen Treiber" unter "Anwendungen & Aktualisierungen" herunterladen mussten. Die Messungen führten wir unter Windows 10 64 Bit 2004 mit 2 × 32 GByte DDR4-RAM und einer Samsung SSD 970 Pro durch. Die Einbauplätze für RAM und Datenträger sind durch zwei mit je einer Schraube gesicherte Klappen zugänglich, die bei unserem Testmuster leider etwas Spiel hatten und daher klapprig saßen.

Die SSD packt Transferraten jenseits der 3,3 GByte/s, die reichlich vorhandenen USB-Anschlüsse schaffen knapp 40 MByte/s (USB 2.0) bis rund 1 GByte/s – sind aber alle vom Typ A. Der 15-Watt-Prozessor aus Intels zwei Jahre alter Whiskey-Lake-Familie bringt mit 1234 Punkten im Cinebench R20-Multithreading-Test und 876 Punkten im Office-Test SYSMark 25 brauchbare Leistung. Allerdings sind modernere CPUs wie AMDs Ryzen 4000U in Anwendungen wie Videoverarbeitung schneller.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+