Menü
c't Magazin

Mesh-WLAN-System Tenda Nova MW6

Tenda liefert mit dem Nova MW6 eine besonderes billiges WLAN-Mesh-Kit. Das erfreut mit ordentlicher Performance, kämpft aber mit einigen Einschränkungen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen
Mesh-WLAN-System Tenda Nova MW6

Mit weniger als 200 Euro für einen Dreiersatz WLAN-Mesh-Nodes ist das Tenda Nova MW6 ein äußerst günstiges Mesh-Kit. Anders als der Rest des Mesh-Marktes hat Tenda sich gegen Qualcomm als Chiplieferanten entschieden: In den MW6-Geräten (Nodes) stecken Bausteine von Realtek. Als Prozessor mit integriertem 2,4-GHz-WLAN arbeitet ein RTL8197FS, dessen angestaubter MIPS24K-Kern auf 1 GHz hochgetaktet ist. Das 5-GHz-Band bedient ein RTL8812BR. Dazu kommt ein Switch-Chip RTL8363NB für die zwei Gigabit-LAN-Ports.

Die Konfiguration erledigt man nach Verbinden mit dem voreingestellten WLAN wie üblich per Smartphone-App, die es für Android und iOS gibt. Das Setup funktioniert auch ohne Cloud-Konto. Ein solches muss man nur anlegen, wenn man das Mesh-WLAN von außen steuern will, beispielsweise um dem Nachwuchs das Internet abzudrehen.

Wie bei Mesh-WLAN-Kits üblich stellt der erste konfigurierte Würfel als Router-Node die Internetverbindung her. Die anderen beiden Geräte werden zu Mesh-Repeater-Nodes. Im Test vermittelte der Router-Node zwischen Internet und (W)LAN flott genug für alle aktuellen Anschlüsse: Im PPPoE-Modus kamen im Downstream knapp 400 MBit/s an. Bei IP-zu-IP (DHCP) hätten wir aber das Gigabit-Ethernet-Maximum von rund 950 MBit/s statt 866 MBit/s erwartet.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+
Anzeige