Menü

Microsoft Surface Laptop 3: 15 Zoll mit Ryzen-Prozessor

Microsoft stattet die 15-Zoll-Variante des Surface Laptop 3 als erstes Surface mit einem AMD-Prozessor aus – und das ist nicht die einzige wichtige Veränderung.

Lesezeit: 3 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 3 Beiträge
Von

Inhaltsverzeichnis

Microsofts Notebook-Baureihe Surface Laptop hat in der dritten Generation Zuwachs bekommen: Den Surface Laptop 3 gibt es nicht mehr nur als 13,5-Zoll-Gerät, sondern nun auch mit 15-Zoll-Bildschirm. Die seltsame Auflösung von 2496 × 1664 Pixeln ist Microsofts Entscheidung geschuldet, dass die Punktauflösung von rund 200 dpi identisch zu der des 13,5-Zöllers sein soll.

Natürlich hat auch der Laptop 3 15" wie alle Surface-Geräte das praktische Seitenverhältnis von 3:2 und dadurch mehr Bildhöhe als die üblichen 16:9-Displays, weshalb man deutlich weniger scrollen muss. Der Touchscreen lässt sich wahlweise mittels Microsoft Surface Pen bedienen; der Stift gehört allerdings nicht zum Lieferumfang.

Im Surface Laptop 3 kommt eine exklusive Variante von AMDs Ryzen-Prozessoren zum Einsatz. In der getesteten Ausstattungsvariante arbeitet der Ryzen 5 3580U; teurere Modelle enthalten den Ryzen 7 3780U mit ebenfalls vier Kernen.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+