Nachhaltiges Android-Smartphone: Fairphone 4 im Test

Modularer Aufbau, faire Produktion, langer Support und fünf Jahre Garantie sollen das Fairphone 4 zu einem nachhaltigen Smartphone machen.

Lesezeit: 12 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 18 Beiträge
Von
  • Robin Brand
  • Steffen Herget
  • Christian Wölbert
Inhaltsverzeichnis

Ginge es um ein normales Smartphone, würden wir an dieser Stelle etwas über die Ausstattung oder Messergebnisse schreiben. Doch das Fairphone 4 ist kein normales Smartphone – was es besonders macht, sind die von Fairphone versprochene faire Produktion, der modulare Aufbau und die lange Garantie.

Mehr Smartphones:

Schon die Herstellung des Fairphone will der gleichnamige niederländische Hersteller möglichst umwelt- und arbeitnehmerfreundlich gestalten. So verwendet er zum Beispiel Fairtrade-Gold, recycelte Kunststoffe sowie einige weitere Metalle aus besonderen Lieferketten.

Im Vergleich zum Vorgänger seien es nun 14 Rohstoffe aus fairen Lieferketten anstatt acht, teilt das Unternehmen mit. Den Arbeitern seines chinesischen Auftragsfertigers zahlt Fairphone nach eigenen Angaben einen Bonus, der im Jahr 2020 vier Monatslöhnen entsprochen habe.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, MIT Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich ab 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+