PDF-Apps mit Stiftunterstützung für iOS im Vergleich

Der Pencil und andere Neuerungen machen das iPad zum Papierersatz: Mit den richtigen Apps lassen sich Texte lesen, strukturieren und aufs Wichtigste reduzieren.

Lesezeit: 8 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen

(Bild: Thorsten Hübner)

Von
Inhaltsverzeichnis

Lesen, dabei rasch die wichtigsten Textpassagen hervorheben, einen Geheimtipp des Dozenten notieren und die informativsten Grafiken aus dem Manuskript herausoperieren: Bewaffnet mit iPad, Pencil und einer modernen PDF-App geht das so flott wie auf Papier und liefert ganz nebenbei sauber strukturierte, durchsuchbare Exzerpte.

Auf Mobilgeräten verschwimmen die Grenzen zwischen Notizen- und klassischen PDF-Apps immer mehr. Wir haben diejenigen ausgewählt, die noch mehr das Dokument in den Mittelpunkt stellen und nicht den Notizzettel: Flexcil, LiquidText, Margin Note, PDF Expert, PDF Viewer und Xodo.

Beim Portable Document Format gehören Kommentare zur Standardausstattung – nicht erst, seit es Mobilgeräte gibt. Diese sogenannten Markups liegen auf einer separaten Ebene über dem eigentlichen Dokument, ändern also dessen Inhalt nicht. Man kann Text auch per Leuchtstift markieren sowie durch- und unterstreichen. Beliebige Inhalte lassen sich außerdem mit Rahmen in diversen Formen sowie per Zeichenstift hervorheben oder ergänzen. Die Textmarker behandeln nur formatierten Text, während Freihand-Werkzeuge auch gescanntes Material sowie eingebettete Bilder und Grafiken beschriften. Eigene Kommentare kann man eintippen oder handschriftlich notieren.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+