Razer Pro Click Wireless: Office-Maus mit Gaming-Fähigkeiten

Die flinke Office-Maus ist präzise und liegt gut in der Hand. Sie überzeugt im Arbeitsalltag und beim Zocken nach Feierabend.

Lesezeit: 3 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 19 Beiträge

Die Funkmaus besitzt einen Micro-USB-Anschluss, über den sie geladen wird und wahlweise auch als kabelgebundene Maus genutzt werden kann.

Von
  • Christoph Böttcher
Inhaltsverzeichnis

Razer ist bekannt für Tastaturen und Mäuse, die sich speziell an Spieler richten: Spezialfunktionen, zusätzliche Tasten, maßgeblich in schwarz gehalten und mit aufwendiger LED-Beleuchtung ausgestattet. Die Pro-Click-Serie wird hingegen für Büros und das Homeoffice vermarktet. Sie ist in schlichtem Weiß gehalten, mit grauen Seiten und silbernen Akzenten.

Die Funkmaus ist ergonomisch für Rechtshänder ausgelegt. Auf der Maus verteilen sich die Funktionen auf acht unterschiedliche Tasten: Linke, rechte und mittlere Maustaste sind wie gewohnt ausgeführt, zusätzlich lässt sich das Mausrad zu den Seiten kippen. Hinter dem Mausrad findet sich eine Taste, um die Mausempfindlichkeit zu steuern und auf der linken Seite befinden sich zwei Daumentasten.

Dank der großen Gleitflächen lässt sich die Maus schnell und präzise bewegen, sowohl über die blanke Tischoberfläche als auch über ein Mauspad. Bei kleinen und mittelgroßen Händen liegt die Pro Click angenehm in der Hand und ist mit ihren 106 Gramm gut ausbalanciert. Für große Hände kann sie hingegen zu schmal sein.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+