Menü

Roborock S6: Saugroboter mit Wischfunktion und Laser-Navigation

Saugen, wischen, gute Orientierung – der Roborock S6 lockt mit vielen Funktionen zum moderaten Preis. Im Gegensatz zum Vorgänger S5 entfällt der Grauimport.

Lesezeit: 4 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 10 Beiträge
Von

Inhaltsverzeichnis

Für seinen S6 hat Roborock ordentlich die Werbetrommel gerührt: Im Vergleich zum Vorgänger soll er schneller, leiser und gründlicher arbeiten. Die größte Neuerung ist aber, dass der Saugroboter nun offiziell in Europa angeboten wird – inklusive Garantie und CE-Kennzeichen. Der wochenlang dauernde Grauimport aus China, den man beim S5 noch in Kauf nehmen musste, entfällt beim S6 – und damit auch die Gefahr, dass man mögliche Garantiefälle nicht durchsetzen kann oder das Gerät vom Zoll einkassiert wird. Die unschöne Kehrseite ist der Preis von 550 Euro. Zum Vergleich: Den S5 bekommt man je nach Angebot schon für 300 Euro.

Was sofort auffällt: Der neue Roborock ist deutlich leiser. Aus einer Entfernung von rund einem halben Meter haben wir auf Laminat bei mittlerer Saugleistung einen Schallpegel von 58 db(A) gemessen. Beim S5 waren es noch 64 db(A). Hinzu kommt, dass der Motor nicht hysterisch kreischt oder heult, sondern tieftönig rauscht. Der S6 ist damit einer der am wenigsten nervenden Saugroboter, den wir bislang in der Redaktion hatten.

Mehr zu Smart Homes

Die Saugleistung bleibt mit 2000 Pa genau wie die Akkukapazität von 5200 mAh so hoch wie beim Vorgänger. Trotzdem soll der S6 schneller und gründlicher reinigen. Ersteres konnten wir im Test nicht bestätigen: Der S6 schafft etwa einen Quadratmeter pro Minute. Je nach Grundriss des Raumes und der Anzahl der zu umfahrenden Hindernisse ist er mal etwas schneller, mal etwas langsamer.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+