Menü

Schenker XMG Fusion 15: Flaches Gaming-Notebook mit hoher 3D-Leistung

Schenkers XMG Fusion 15 ist ein flaches und leichtes Gaming-Notebook mit langer Laufzeit, das sich auf Wunsch opulent ausstatten lässt.

Lesezeit: 3 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 19 Beiträge
Von

Inhaltsverzeichnis

Gaming-Notebooks mit leistungsstarken GPUs sind heutzutage keine fetten Klopper mehr; üblich sind Gehäusedicken von höchstens zweieinhalb Zentimetern. Dies gilt allerdings vorrangig für Geräte von weltweit agierenden Herstellern, bei denen sich hohe Entwicklungskosten durch große Stückzahlen amortisieren. Lokale OEMs wie Schenker kaufen hingegen Notebook-Barebones bei asiatischen Zulieferern wie Clevo ein und bestücken sie auf Kundenwunsch individuell mit RAM, SSDs und vielem mehr. Durch diese geforderte Variabilität müssen sich bei der Entwicklung Aspekte wie Gehäusedicke oder Gewicht hinten anstellen.

Schenkers neuestes 15,6-Zoll-Notebook XMG Fusion 15 bricht mit diesem Schema. Es beherbergt zwar typische Komponenten wie den Sechskerner Core i7-9750H und den High-End-Grafikchip GeForce RTX 2070, doch mit nur 1,9 Kilogramm Gewicht und gemittelt 2,3 Zentimeter Gehäusedicke lässt es die hausinterne Konkurrenz trotz individueller Konfigurierbarkeit hinter sich. Das sind Eckdaten, wie sie auch die Notebooks der großen Hersteller bieten. Zusammen mit weiteren Aspekten wie einem Metallgehäuse und einer langen Laufzeit sorgen sie für einen begehrenswerten Mobilrechner.

Möglich wurde dies, weil ein Großteil der Entwicklungsarbeit von einem unsichtbaren Dritten geleistet wurde: Intel. Der Notebook-Barebone des XMG Fusion 15 stammt aus der Abteilung, die früher einmal Intels (inzwischen eingestellte) PC-Mainboards auf die Beine gestellt hat und die sich aktuell um die Mini-PCs der NUC-Baureihe kümmert.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+