Menü
c't Magazin

Schnelle WLAN-Karte fürs NAS von QNAP

Die PCIe-Karte QNAP QWA-AC2600 soll Netzwerkspeicher mit flottem WLAN ausstatten. Sie läuft aber auch prima in Linux-PCs.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen
Schnelle WLAN-Karte fürs NAS von QNAP

QNAP hat die QWA-AC2600 als Zubehör für Netzwerkspeicher im Programm. Das Board ist mit zwei Qualcomm-WLAN-Bausteinen QCA9984 bestückt und arbeitet in beiden WLAN-Bändern gleichzeitig mit 4 MIMO-Streams, was standardkonform eine maximale Bruttorate von 600 beziehungsweise 1733 MBit/s ergibt. Die Karte funktioniert auch in einem PC problemlos, was wir unter Kubuntu 18.10 ausprobierten. Ihr Lüfter war im regulären PC-Betrieb nicht herauszuhören.

Als Client an einer Fritzbox 7580 stellten sich sehr gute 228 MBit/s netto über 20 Meter durch Wände im 2,4-GHz-Band ein, wobei die Fritzbox den Betrieb mit 40 MHz breitem Funkkanal erlaubte. Im 5-GHz-Band kam das Board auf 327 MBit/s über 20 Meter. Wie bei 11ac üblich klettert der Summendurchsatz auf kurze Distanz deutlich bei mehreren parallelen Transfers: Mit 6 TCP-Streams kratzte die Karte an der 900-MBit/s-Schwelle.

Wer ein QNAP-NAS mit einer AP-Funktion versehen oder eine selbstgeschnitzte Linux-Firewall mit schnellem Dualband-WLAN ausstatten will, macht mit der QWA-AC2600 nichts falsch. Und teuer ist sie fürs Gebotene auch nicht.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+
Anzeige