Sieben kompakte und leichte Premium-Notebooks im Vergleich

Im Preisbereich von über 1000 Euro findet man neben etablierten Notebook-Geräteserien von Apple, Lenovo und Microsoft neuerdings auch wieder LG und Samsung.

Lesezeit: 12 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 9 Beiträge
Von
  • Florian Müssig
Inhaltsverzeichnis

Bereits vor einigen Monaten haben wir sechs interessante Premium-Notebooks vorgestellt, die mit Besonderheiten wie sehr geringem Gewicht, langen Akkulaufzeiten und außergewöhnlichen Bildschirmen auf sich aufmerksam machen. Inzwischen haben sich sieben weitere solche Notebooks im Labor eingefunden – höchste Zeit für einen Nachschlag unter identischen Gesichtspunkten!

Schon vor dem ersten Teil waberten Gerüchte um eine 2020er-Neuauflage von Apples MacBook Pro 13" und Microsofts Surface Book 3 durchs Netz, kurz danach sind sie – Corona hin oder her – tatsächlich auf den Markt gekommen. Die mittlerweile achte Generation des ThinkPad X1 Carbon wurde wiederum zwar wie üblich schon Anfang Januar auf der Technikmesse CES angekündigt, doch der tatsächliche Verkaufsstart erst ein halbes Jahr später ist genauso traditionell. Von Huawei haben wir das MateBook 13 getestet, welches anders als die Smartphones des Herstellers nicht von den kürzlich nachgeschärften US-Sanktionen betroffen ist.

Das Testfeld wird vom LG Gram 14 und den Samsung-Notebooks Galaxy Book Flex 13" und Galaxy Book Ion 13" komplettiert. Das ist durchaus bemerkenswert, denn beide südkoreanischen Großkonzerne hatten sich vor geraumer Zeit vom deutschen Notebookmarkt verabschiedet. Die Hintergründe sind uns nicht bekannt, dürften aber komplexer sein: Beide Unternehmen haben zwischenzeitlich schließlich weiterhin und durchgängig Notebooks entwickelt – etwa für das prestigeträchtige Duell auf dem Heimatmarkt sowie für Nordamerika.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+