Smart Home per Cloud: Fünf Apps für Steuerung und Automation im Vergleich

Mit Home Connect Plus, IFTTT, Olisto, Yonomi und Amazon Alexa organisieren Sie ohne Extra-Hardware Ihr gesamtes Smart Home in einer einzigen App.

Lesezeit: 17 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 12 Beiträge

(Bild: Berti Kolbow-Lehradt)

Von
  • Berti Kolbow-Lehradt
Inhaltsverzeichnis

Die Smart-Home-Sucht fängt meist mit nur einem einzigen Produkt an: zum App-gesteuerten Licht gesellen sich Streaming-Lautsprecher in verschiedenen Räumen, schlaue Thermostate, Sicherheits- und Klimasensoren. Je mehr Komponenten dazukommen, desto mehr Hersteller sind im Boot, deren Produkte jeweils über eigene Apps gesteuert werden wollen. Doch wer will schon für jedes Gerät eine eigene App auf dem Smartphone. Die Lösung: Technik herstellerübergreifend steuern – und hier kommen cloud-basierte Steuerungs-Apps ins Spiel. Wir haben fünf solcher Apps vergleichen, nämlich: Amazon Alexa, Home Connect Plus, IFTTT, Olisto, und Yonomi.

Im Vordergrund steht, inwiefern Sie Geräte einzeln oder in Gruppen manuell bedienen, per Dashboard einen Überblick erhalten sowie Regeln erstellen können. Zudem gehen wir darauf ein, wie übersichtlich die Dienste dokumentieren, welche Marken, Geräte und Funktionen sie vernetzen können – das ist leider keine Selbstverständlichkeit. Natürlich stellt sich aber auch die Frage nach den Kosten und welche Datenschutzbedingungen dem Einsatz der Apps zugrunde liegen. Wie viel private Daten Sie in fremde Hände geben, hängt allerdings nicht nur von den Plattformen ab, sondern auch von den Hersteller-Clouds für die Geräte, die Sie damit verknüpfen.

Einstieg ins Smart Home

Die App-Angebote sind leicht zugänglich, weil Sie abgesehen von den Hersteller-Zentralen fürs Heimnetz keine zusätzliche Hardware installieren müssen – eine Internetverbindung und ein E-Mail-Account reichen aus. Den Zugriff und den Austausch der Schaltbefehle und Gerätedaten regeln die Vernetzungsplattformen per Cloud-to-Cloud-Schnittstelle. Daher ist es Pflicht, dass die Server des App-Anbieters und des Geräteherstellers sowie Ihr Heimnetz stets online sind.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, MIT Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich ab 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+