Menü

So sparen Sie Geld beim Online-Shoppen

Preisvergleiche, Shopping-Clubs, Auktionen et cetera: Das Internet sollte eigentlich ein Paradies für Verbraucher sein. Wir verraten, wo diese Annahme zutrifft.

Lesezeit: 10 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 5 Beiträge

(Bild: Albert Hulm)

Von

Inhaltsverzeichnis

Preisvergleicher sind eine feine Sache: Nur wenige Klicks – und Sie haben den günstigsten Preis für ein Produkt unter hunderten oder tausenden Anbietern gefunden. So weit die Theorie. In der Praxis gibt es einige Hürden. So sollten Sie aufpassen, die exakte Bezeichnung eines Produktes in das Suchfeld einzutippen, um wirklich präzise vergleichen zu können: Insbesondere Hersteller von Unterhaltungselektronik und PC-Komponenten geben viele Produktvarianten mit ähnlichen Bezeichnungen, aber unterschiedlicher Ausstattung heraus.

Auch sollten Sie darauf achten, dass sich ein vermeintliches Schnäppchen nicht als gebrauchte Ware herausstellt. Google vermengt in seiner Produktsuche gerne mal neue mit gebrauchter Ware. Sie müssen bei der Suchmaschine also in der Detailübersicht ("Preise vergleichen") genau hinsehen. Bei unseren Stichproben mit Google fehlten außerdem diverse Sonderpreise.

Bei Elektroartikeln haben wir die besten Erfahrungen mit idealo und Geizhals gemacht (Anmerkung: Geizhals gehört zu Heise Medien). Weitere Alternativen sind guenstiger.de und billiger.de. Wir empfehlen, Preise auf mindestens zwei Portalen zu prüfen. So fanden wir bei unseren Stichproben Sonderpreise von Saturn und MediaMarkt zwar bei idealo, nicht aber bei Geizhals. Kleiner Tipp: Alle Links zu im Artikel genannten Preisvergleichsportalen, Shopping-Clubs & Co. haben wir der Übersichtlichkeit halber in einem Kasten auf Seite vier zusammengefasst.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+