Menü
c't Magazin

Test: Samsungs gebogener Gaming-Monitor C49HG90

Das ultrabreite Display von Samsungs 49 Zoll Gaming-Monitor C49HG90 bietet mit 3840 × 1080 Bildpunkten viel Arbeitsfläche und lädt ein, in Spiele einzutauchen.

Von
Drucken Kommentare lesen
Test: Samsungs gebogener Gaming-Monitor C49HG90

Die Größe und das Seitenverhältnis des C49HG90 von 32:9 entsprechen zwei 27-Zoll-Panels mit Full-HD-Auflösung nebeneinander, nur eben ohne störende rahmenbedingte Lücke. Auch die Pixeldichte liegt mit 81 dpi auf Full-HD-Niveau. Das kontraststarke, weitgehend blickwinkelstabile VA-Panel zeigt dank Quantenpunkten im Backlight sehr satte Farben. Laut Samsung deckt der C49HG90 den Farbraum DCI-P3 zu 95 Prozent ab, was unsere Messung im Preset „Custom“ bestätigte. Zudem beherrscht der Monitor die Wiedergabe von HDR-10-Inhalten.

Dem Display gelingt ein dunkles, gleichmäßig ausgeleuchtetes Schwarz. Auf reinem Weiß zeigte sich am oberen und unteren Rand ein dunklerer Streifen, die linke Display-Hälfte schimmerte leicht roséfarben. Beides fällt allerdings nur bei sehr genauem Hinsehen auf.

Via FreeSync 2 lässt sich das 144-Hz-Panel auch bei HDR10-Inhalten die Bildrate dynamisch von der Grafikkarte diktieren. Allerdings beginnt der FreeSync-Bereich erst bei 48 Hertz. Das könnte bei anspruchsvollen Spielen knapp werden: „Assassin’s Creed: Origins“ etwa erreicht im Preset „Sehr Hoch“ mit einer Radeon RX Vega 56 durchschnittlich 43 fps. Bei deaktiviertem FreeSync reduziert der Monitor per Blinking Backlight in vier Segmenten eventuelle Bewegungsunschärfe.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • mit der Kompetenz von heise online, c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie
  • einmal anmelden - alle Inhalte aller Fachredaktionen lesen - auf allen Geräten
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • jederzeit kündbar
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+
Anzeige