Menü

Tipp-Instrumente: 20 Mac-Tastaturen ab 30 Euro im Test

Apple legt weder Mac mini noch Mac Pro ein Keyboard bei; und wer sein MacBook als Desktop einsetzen will, wünscht sich meistens eins. Mac & i testet die besten.

Lesezeit: 12 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 5 Beiträge
Von

Inhaltsverzeichnis

Wer sich eine Tastatur zu seinem Mac kaufen will, zahlt bei Apple aktuell mindestens 100, mit Cursor- und Ziffernblock sogar 150 Euro. Das etwa 50 Euro teure erweiterte Keyboard mit USB-Kabel gibt es zum Bedauern vieler nicht mehr. Doch soviel Geld muss man nicht ausgeben, denn inzwischen bieten mehrere namhafte Hersteller gute und günstige Alternativen an. Darüber hinaus sind Tastaturen mit Spezialfunktionen wie Beleuchtung, Solarzellen oder Multimedia-Reglern, besonderem Tippverhalten wie klickenden Tasten und in Farbvarianten wie Schwarz erhältlich.

Wir haben 20 Testkandidaten ab 30 Euro ins Labor bestellt, die alle ein deutsches Layout (Qwertz), die Mac-typischen Sonder-/F-Tasten (Ctrl, Alt, Cmd) an den richtigen Stellen und einen normal großen Tastenabstand von 19 Millimetern aufweisen. Darunter sind zehn Teilnehmer mit USB-Kabel, die teilweise auch Buchsen zum Anschluss einer Maus mitbringen, und zehn kabellose Vertreter. Einen Ziffernblock besitzen 19 der 20 Tastaturen. Einige sind nur per aufgeklebter Folie beschriftet, was man an einem glänzenden Rand um die Zeichen sieht und was sich schneller abrubbeln kann als ein Aufdruck.

Wir ermittelten im Test die mechanische Qualität, das Tippgefühl und den Tastenhub. Darüber hinaus haben wir die Geräusche beim Schreiben eines Standardtextes im Labor gemessen und subjektiv nach dem Nervfaktor bewertet – was manchmal zu geringen Abweichungen führte. Mit allen Kandidaten konnten wir die bei Apple üblichen Sonderfunktionen zumindest für Bildschirm-Helligkeit, Lautstärke und Mediensteuerung ausführen. Probleme gab es gelegentlich bei Exposé und Launchpad sowie mit der richtigen Beschriftung. Generell lässt sich diese auf schwarzen Tasten schlechter erkennen, was Abzüge in Sachen Ergonomie brachte.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+