Menü
iX Magazin

Webentwicklung mit Wisej: Legacy-Anwendungen ins Web migrieren

Webanwendungen entwickeln ohne tiefe Kenntnisse von HTML5, CSS3 oder JavaScript – mit dem Framework Wisej soll das möglich sein.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 16 Beiträge

(Bild: https://wisej.com/)

Inhaltsverzeichnis

Webapplikationen laufen plattformunabhängig und ohne Installation in jedem Browser und auf jedem Gerät. Unzählige Techniken, Frameworks und Bibliotheken buhlen um die Gunst des Entwicklers. Trotzdem bleibt es oft kompliziert.

Das Framework Wisej der amerikanischen Ice Tea Group verspricht eine effektive Entwicklung von Business-Webanwendungen ohne den mühsamen Einsatz von HTML5, CSS3 und JavaScript. Stattdessen gibt es einen komfortablen Designer, und den Code schreibt man in C# oder Visual Basic .NET.

Bei einer neuen Businessapplikation stellt sich zunächst die Frage nach dem Anwendungstyp. Konkurrierend stehen sich die klassische Desktop- und die Webanwendung gegenüber. Beide haben Vor- und Nachteile. Das Ende des Desktops wurde schon oft vorhergesagt. Dennoch werden immer noch neue Projekte auf dieser technischen Basis gestartet. Die Gründe dafür sind vielfältig, zum Beispiel:

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+