Arduino - Mikrocontroller

Arduino besteht aus einem Microcontroller und der dazugehörigen Programmierumgebung. Aufgrund der einfachen Programmiersprache Processing eignet sich Arduino für alle, die auf einfache Weise Microcontroller programmieren möchten. Das kleine Board mit dem großen Namen trat schnell einen Siegeszug an – gerade weil es sich nicht so sehr an lötende Nerds, sondern an Quereinsteiger wie Designer oder Künstler richtete, die vorher nur in extremen Ausnahmefällen Software entwickelt oder gar eigene Hardware gebaut hatten.

Mikrocontroller für Quereinsteiger

Die Arbeit mit Mikrocontrollern und die Ansteuerung von Hardware hat selbst für viele hochsprachlich gebildete Informatiker immer etwas Geheimnisvolles an sich. Aber es geht auch anders, jedenfalls seit 2005: Da waren es die Studierenden des Interaction Design Institute im italienischen Ivrea leid, mit ihren Computern nur über Tastatur und Maus zu kommunizieren. Ihr Dozent Massimo Banzi entwickelte daraufhin mit einer Handvoll Mitstreitern ein einfaches, günstiges Mikrocontroller-Board samt Programmiersprache und Entwicklungswerkzeug und nannte es Arduino, nach einem lokalen König aus dem elften Jahrhundert (andere erzählen, nach einer Kneipe um die Ecke).

comments_outline_white Thema kommentieren

Forum zum Thema: Arduino und Mikrocontroller (225 Beiträge)

Alle Beiträge zu: Arduino

Anzeige
Arduino Yun (A000008)
Arduino Yun (A000008) ab € 79,95

Weitere MCU-basierte Boards anzeigen