Cebit - die ehemals weltweit größte Messe für IT

Die Cebit war die weltweit größte Messe für Informationstechnik und fand von 1986 bis 2018 jährlich in Hannover statt und wurde von der Deutsche Messe AG veranstaltet. Am 28. November 2018 verkündete die Deutsche Messe AG, die Cebit wegen mangelnder Aussteller- und Besucherzahlen einzustellen.

Nachdem sich die Hannover Messe schon in den 60-er-Jahren des letzten Jahrhunderts zunehmend mit Bürotechnik befasste und im Jahr mit der riesigen Halle 1 das "Centrum der Büro- und Informationstechnik" (Cebit) einweihte, gliederte die Deutsche Messe AG die Cebit 1986 als eigenständige Messe aus. In den folgenden Jahren wuchs die Messe ständig und erreichte zur Jahrtausendwende mit mehr als 7800 Ausstellern und über 750.000 Besuchern einen Rekord.

Durch die Internet-Blase und die Umstellung des Konzepts auf eine Fachmesse kämpfte die Cebit zunehmend gegen schrumpfende Besucher- und Ausstellerzahlen.

Im Jahr 2018 versuchte die Deutsche Messe AG, mit einem grundlegend neuen Konzept wieder mehr Besucher anzulocken. Der Festival-Charakter kam zwar an, lockte aber nur 2800 Aussteller und 120.000 Besucher auf das Messegelände.

comments_outline_white Kommentare lesen (6)

Top-Artikel

Alle Beiträge zu: Cebit