Debian 2017-06-17T07:46:00+02:00 heise online https://www.heise.de/thema/Debian?view=atom Debian 9 erscheint: Stretch saugt sich fest https://www.heise.de/newsticker/meldung/Debian-9-erscheint-Stretch-saugt-sich-fest-3745108.html 2017-06-17T07:46:00+02:00 2017-06-17T07:46:00+02:00 Releases der Linux-Distribution Debian sind von vielen Beobachtern als langweilig verschrien, da die Entwickler sehr konservativ an die Paketauswahl heran gehen. Nichtsdestotrotz ist das Erscheinen einer neuen Debian-Version ein wichtiges Ereignis.

Debian 9 erscheint: Stretch saugt sich fest

Debian Stretch

Releases der Linux-Distribution Debian sind von vielen Beobachtern als langweilig verschrien, da die Entwickler sehr konservativ an die Paketauswahl heran gehen. Nichtsdestotrotz ist das Erscheinen einer neuen Debian-Version ein wichtiges Ereignis.

Linux von systemd befreien: Alternativen für den init-Prozess https://www.heise.de/newsticker/meldung/Linux-von-systemd-befreien-Alternativen-fuer-den-init-Prozess-3738384.html 2017-06-08T14:12:00+02:00 2017-06-08T14:12:00+02:00 Noch immer gehört systemd zu den die Linux-Gemeinschaft spaltenden Themen. Geeignete Alternativen gibt es einige – Nutzer müssen aber auf die richtige Distribution, nötige Skript-Kompatibilität und den gewünschten Desktop achten.

Linux von systemd befreien: Alternativen für den init-Prozess

Linux von systemd befreien: Alternativen für den init-Prozess

Noch immer gehört systemd zu den die Linux-Gemeinschaft spaltenden Themen. Geeignete Alternativen gibt es einige – Nutzer müssen aber auf die richtige Distribution, nötige Skript-Kompatibilität und den gewünschten Desktop achten.

systemd fürs Administratoren-Linux: Grml 2017.05 freigegeben https://www.heise.de/newsticker/meldung/systemd-fuers-Administratoren-Linux-Grml-2017-05-freigegeben-3730815.html 2017-06-01T10:59:00+02:00 2017-06-01T10:59:00+02:00 Mit der neuen Ausgabe 2017.05 hat Grml seine Linux-Distribution für Administratoren auf den aktuellen Stand gebracht. Zentrale Änderung ist der Wechsel von file-rc zu systemd. Gründe hierfür gibt das Projekt gleich mehrere an.

systemd fürs Administratoren-Linux: Grml 2017.05 freigegeben

systemd fürs Administratoren-Linux: Grml 2017.05 freigegeben

Mit der neuen Ausgabe 2017.05 hat Grml seine Linux-Distribution für Administratoren auf den aktuellen Stand gebracht. Zentrale Änderung ist der Wechsel von file-rc zu systemd. Gründe hierfür gibt das Projekt gleich mehrere an.

Linux: Debian 9 Stretch für den 17. Juni angekündigt https://www.heise.de/newsticker/meldung/Linux-Debian-9-Stretch-fuer-den-17-Juni-angekuendigt-3727031.html 2017-05-29T08:15:00+02:00 2017-05-29T08:15:00+02:00 Ab dem 17. Juni stellt Debian 9 Stretch die neue Stable-Ausgabe der Linux-Distribution dar. Entwicklern bleibt noch bis zum 9. Juni, um Änderungen einzubringen. Gleichzeitig beginnt das Projekt, weltweit Feiern zum Release zu organisieren.

Linux: Debian 9 Stretch für den 17. Juni angekündigt

Debian 9 Stretch erscheint am 17. Juni, Nutzer feiern weltweit

Ab dem 17. Juni stellt Debian 9 Stretch die neue Stable-Ausgabe der Linux-Distribution dar. Entwicklern bleibt noch bis zum 9. Juni, um Änderungen einzubringen. Gleichzeitig beginnt das Projekt, weltweit Feiern zum Release zu organisieren.

Debian ohne systemd: Devuan Jessie 1.0.0 Stable erschienen https://www.heise.de/newsticker/meldung/Debian-ohne-systemd-Devuan-Jessie-1-0-0-Stable-erschienen-3725880.html 2017-05-26T10:40:00+02:00 2017-05-26T10:40:00+02:00 Mit Devuan Jessie 1.0.0 Stable ist die erste LTS-Ausgabe des Debian-Forks ohne systemd erschienen. Sie richtet sich auch an Unternehmen, die direkt von Debian 7 oder 8 umsteigen können.

Debian ohne systemd: Devuan Jessie 1.0.0 Stable erschienen

Debian ohne systemd: Devuan Jessie 1.0.0 Stable erschienen

Mit Devuan Jessie 1.0.0 Stable ist die erste LTS-Ausgabe des Debian-Forks ohne systemd erschienen. Sie richtet sich auch an Unternehmen, die direkt von Debian 7 oder 8 umsteigen können.

TeamViewer Host für Linux veröffentlicht https://www.heise.de/newsticker/meldung/TeamViewer-Host-fuer-Linux-veroeffentlicht-3702409.html 2017-05-03T15:47:00+02:00 2017-05-03T15:47:00+02:00 Die Host-Version der beliebten Fernwartungssoftware TeamViewer ist nun auch für Linux verfügbar. Der Host lässt nur die Fernsteuerung zu und kommt ohne grafische Oberfläche aus. Das Programm war bereits als Preview für den Raspi erschienen.

TeamViewer Host für Linux veröffentlicht

TeamViewer GmbH

Die Host-Version der beliebten Fernwartungssoftware TeamViewer ist nun auch für Linux verfügbar. Der Host lässt nur die Fernsteuerung zu und kommt ohne grafische Oberfläche aus. Das Programm war bereits als Preview für den Raspi erschienen.

Debian 9 wahrscheinlich ohne UEFI-Secure-Boot-Support https://www.heise.de/newsticker/meldung/Debian-9-wahrscheinlich-ohne-UEFI-Secure-Boot-Support-3700356.html 2017-04-29T14:00:00+02:00 2017-04-29T14:00:00+02:00 Anders als geplant bekommt Debian GNU/Linux 9 nun wohl doch keine Unterstützung für UEFI Secure Boot. Offenbar hätte das die Freigabe des "Stretch" genannten Release verzögert, die langsam in greifbare Nähe zu rücken scheint.

Debian 9 wahrscheinlich ohne UEFI-Secure-Boot-Support

Debian 9 wahrscheinlich ohne UEFI-Secure-Boot-Supprt

Anders als geplant bekommt Debian GNU/Linux 9 nun wohl doch keine Unterstützung für UEFI Secure Boot. Offenbar hätte das die Freigabe des "Stretch" genannten Release verzögert, die langsam in greifbare Nähe zu rücken scheint.

Debian verabschiedet sich von seinen öffentlichen FTP-Servern https://www.heise.de/newsticker/meldung/Debian-verabschiedet-sich-von-seinen-oeffentlichen-FTP-Servern-3697273.html 2017-04-26T18:11:00+02:00 2017-04-26T18:11:00+02:00 Noch dieses Jahr will das Debian-Projekt seine öffentlichen FTP-Server ausschalten. Das Protokoll sei ineffizient und werde kaum noch benutzt. Entwickler sollen aber weiterhin Software per FTP hochladen können.

Debian verabschiedet sich von seinen öffentlichen FTP-Servern

Abgestellt: Debian verabschiedet sich von seinen öffentlichen FTP-Servern

Noch dieses Jahr will das Debian-Projekt seine öffentlichen FTP-Server ausschalten. Das Protokoll sei ineffizient und werde kaum noch benutzt. Entwickler sollen aber weiterhin Software per FTP hochladen können.

Serienspaß für alle Linux-Nerds: Netflix blockiert Fedora-Nutzer nicht mehr https://www.heise.de/newsticker/meldung/Serienspass-fuer-alle-Linux-Nerds-Netflix-blockiert-Fedora-Nutzer-nicht-mehr-3690687.html 2017-04-21T16:01:00+02:00 2017-04-21T16:01:00+02:00 Auch Debian- und openSuse-Nutzer können nun mit Firefox ohne Umwege Serien und Filme bei Netflix gucken.

Serienspaß für alle Linux-Nerds: Netflix blockiert Fedora-Nutzer nicht mehr

Serienspaß auch für Linux-Nerds: Netflix blockiert Fedora-Nutzer nicht mehr

Auch Debian- und openSuse-Nutzer können nun mit Firefox ohne Umwege Serien und Filme bei Netflix gucken.

Repo-Schlüssel gesperrt: Debian-Entwickler und Tor-Admin in Russland festgenommen https://www.heise.de/newsticker/meldung/Repo-Schluessel-gesperrt-Debian-Entwickler-und-Tor-Admin-in-Russland-festgenommen-3687188.html 2017-04-18T15:28:00+02:00 2017-04-18T15:28:00+02:00 Debian-Entwickler und Privacy-Aktivist Dmitry Bogatov soll zu Massenunruhen in Moskau aufgerufen haben. Gegen ihn wird wegen der Unterstützung von Terrorismus ermittelt. Das Debian-Projekt hat seine Maintainer-Schlüssel ungültig gemacht.

Repo-Schlüssel gesperrt: Debian-Entwickler und Tor-Admin in Russland festgenommen

Repo-Schlüssel gesperrt: Debian-Entwickler und Tor-Admin in Russland festgenommen

Debian-Entwickler und Privacy-Aktivist Dmitry Bogatov soll zu Massenunruhen in Moskau aufgerufen haben. Gegen ihn wird wegen der Unterstützung von Terrorismus ermittelt. Das Debian-Projekt hat seine Maintainer-Schlüssel ungültig gemacht.

Sozial und umweltbewusst: Linux-Distribution Emmabuntüs Debian Edition 1.02 https://www.heise.de/newsticker/meldung/Sozial-und-umweltbewusst-Linux-Distribution-Emmabuntues-Debian-Edition-1-02-3664466.html 2017-03-25T11:49:00+02:00 2017-03-25T11:49:00+02:00 Alten und gebrauchten Rechnern will Emmabuntüs neues Leben einhauchen und damit soziale Projekte unterstützen. Jetzt ist die Debian Edition 1.02 der französischen Linux-Distribution erschienen, die auch UEFI unterstützt.

Sozial und umweltbewusst: Linux-Distribution Emmabuntüs Debian Edition 1.02

Emmabuntüs Debian Edition 1.02

Alten und gebrauchten Rechnern will Emmabuntüs neues Leben einhauchen und damit soziale Projekte unterstützen. Jetzt ist die Debian Edition 1.02 der französischen Linux-Distribution erschienen, die auch UEFI unterstützt.

NetBSD führt erstmals reproduzierbare Builds ein https://www.heise.de/newsticker/meldung/NetBSD-fuehrt-erstmals-reproduzierbare-Builds-ein-3631357.html 2017-02-21T07:25:00+02:00 2017-02-21T07:25:00+02:00 Damit Nutzer sicherstellen können, dass ihre eingesetzte Software exakt dem ursprünglichen Quellcode entspricht, bietet NetBSD ab sofort reproduzierbare Builds. Auch andere Systeme wie Debian arbeiten hieran.

NetBSD führt erstmals reproduzierbare Builds ein

NetBSD führt erstmals reproduzierbare Builds ein

Damit Nutzer sicherstellen können, dass ihre eingesetzte Software exakt dem ursprünglichen Quellcode entspricht, bietet NetBSD ab sofort reproduzierbare Builds. Auch andere Systeme wie Debian arbeiten hieran.

Ende von Icedove: Thunderbird kehrt zu Debian zurück https://www.heise.de/newsticker/meldung/Ende-von-Icedove-Thunderbird-kehrt-zu-Debian-zurueck-3629475.html 2017-02-16T19:04:00+02:00 2017-02-16T19:04:00+02:00 Nachdem bereits Firefox seit einem guten Jahr wieder Teil von Debian ist, kehrt nun auch der E-Mail-Client Thunderbird zurück. Allerdings müssen testwillige Nutzer zuvor ihre Daten migrieren.

Ende von Icedove: Thunderbird kehrt zu Debian zurück

Ende von Icedove: Thunderbird kehrt zu Debian zurück

Nachdem bereits Firefox seit einem guten Jahr wieder Teil von Debian ist, kehrt nun auch der E-Mail-Client Thunderbird zurück. Allerdings müssen testwillige Nutzer zuvor ihre Daten migrieren.

Linux-App Cryptkeeper gibt verschlüsselte Daten mit Standardpasswort "p" frei https://www.heise.de/newsticker/meldung/Linux-App-Cryptkeeper-gibt-verschluesselte-Daten-mit-Standardpasswort-p-frei-3614460.html 2017-02-01T14:06:00+02:00 2017-02-01T14:06:00+02:00 In der Test-Version von Debian 9 (Stretch) können Dritte einem Sicherheitsforscher zufolge verschlüsselte Daten mit einem Standard-Passwort einsehen. Cryptkeeper wurde vorerst aus dieser Version entfernt.

Linux-App Cryptkeeper gibt verschlüsselte Daten mit Standardpasswort "p" frei

Linux-App Cryptkeeper soll verschlüsselte Daten mit Standardpasswort "p" freigeben

In der Test-Version von Debian 9 (Stretch) können Dritte einem Sicherheitsforscher zufolge verschlüsselte Daten mit einem Standard-Passwort einsehen. Cryptkeeper wurde vorerst aus dieser Version entfernt.

Nagios-Schwachstelle: Fixes für Version 3 lassen auf sich warten https://www.heise.de/newsticker/meldung/Nagios-Schwachstelle-Fixes-fuer-Version-3-lassen-auf-sich-warten-3579628.html 2016-12-21T18:06:00+02:00 2016-12-21T18:06:00+02:00 Die Schwachstelle im Monitoring-System Nagios, bei der Angreifer Root-Rechte erlangen können, wurde in der aktuellen Version 4 bereits geschlossen. Doch auch das weit verbreitete Nagios 3.5 ist betroffen. Der Fix dafür lässt auf sich warten.

Nagios-Schwachstelle: Fixes für Version 3 lassen auf sich warten

Nagios-Schwachstelle: Fixes für Version 3 lassen auf sich warten

Die Schwachstelle im Monitoring-System Nagios, bei der Angreifer Root-Rechte erlangen können, wurde in der aktuellen Version 4 bereits geschlossen. Doch auch das weit verbreitete Nagios 3.5 ist betroffen. Der Fix dafür lässt auf sich warten.

Endless OS: Reichhaltiges Linux-System für den Offline-Betrieb https://www.heise.de/newsticker/meldung/Endless-OS-Reichhaltiges-Linux-System-fuer-den-Offline-Betrieb-3343374.html 2016-10-08T14:07:00+02:00 2016-10-08T14:07:00+02:00 Das einfach zu bedienende Linux-Betriebssystem Endless OS will auch offline noch viel Nutzen bieten. Reichlich vorinstallierte Software, Lern-Tools, eine Enzyklopädie und andere mitgelieferte Inhalte sind auch ohne Internet einsatzbereit.

Endless OS: Reichhaltiges Linux-System für den Offline-Betrieb

Endless OS

Das einfach zu bedienende Linux-Betriebssystem Endless OS will auch offline noch viel Nutzen bieten. Reichlich vorinstallierte Software, Lern-Tools, eine Enzyklopädie und andere mitgelieferte Inhalte sind auch ohne Internet einsatzbereit.

PIXEL: Neuer Desktop für Raspbian und Raspberry Pi https://www.heise.de/newsticker/meldung/PIXEL-Neuer-Desktop-fuer-Raspbian-und-Raspberry-Pi-3336117.html 2016-09-28T18:26:00+02:00 2016-09-28T18:26:00+02:00 Unter dem Namen PIXEL hat das Raspbian-Projekt eine neue Desktop-Umgebung vorgestellt. Neben vielen visuellen Änderungen sind im neuen Image auch neue Programme zum Beispiel zur Fernwartung enthalten.

PIXEL: Neuer Desktop für Raspbian und Raspberry Pi

PIXEL: Neuer Desktop für Raspbian

Unter dem Namen PIXEL hat das Raspbian-Projekt eine neue Desktop-Umgebung vorgestellt. Neben vielen visuellen Änderungen sind im neuen Image auch neue Programme zum Beispiel zur Fernwartung enthalten.

Emmabuntüs Debian Edition 1.0: Neues Leben für Gebrauchtrechner https://www.heise.de/newsticker/meldung/Emmabuntues-Debian-Edition-1-0-Neues-Leben-fuer-Gebrauchtrechner-3250424.html 2016-06-28T16:07:00+02:00 2016-06-28T16:07:00+02:00 Das Emmabuntüs-Kollektiv hat eine neue Version seiner Linux-Distribution veröffentlicht, die gebrauchte Computer wieder flott machen soll. Emmabuntüs Debian Edition 1.0 basiert auf Debian 8.5 und bringt eine reichhaltige Software-Auswahl mit.

Emmabuntüs Debian Edition 1.0: Neues Leben für Gebrauchtrechner

Emmabuntüs Debian Edition

Das Emmabuntüs-Kollektiv hat eine neue Version seiner Linux-Distribution veröffentlicht, die gebrauchte Computer wieder flott machen soll. Emmabuntüs Debian Edition 1.0 basiert auf Debian 8.5 und bringt eine reichhaltige Software-Auswahl mit.

Portiert: Snap kommt für viele Linux-Distributionen https://www.heise.de/newsticker/meldung/Portiert-Snap-kommt-fuer-viele-Linux-Distributionen-3238181.html 2016-06-15T06:43:00+02:00 2016-06-15T06:43:00+02:00 Oft kritisieren Drittanbieter den Aufwand beim Bereitstellen ihrer Software für unterschiedliche Linux-Distributionen. Mit dem Portieren des universellen Snap zu Arch, Debian und Fedora könnte das Paketformat das Hindernis beheben.

Portiert: Snap kommt für viele Linux-Distributionen

Portiert: Snap kommt für viele Linux-Distributionen

Oft kritisieren Drittanbieter den Aufwand beim Bereitstellen ihrer Software für unterschiedliche Linux-Distributionen. Mit dem Portieren des universellen Snap zu Arch, Debian und Fedora könnte das Paketformat das Hindernis beheben.

Maru OS: Linux-Desktop fürs Smartphone https://www.heise.de/newsticker/meldung/Maru-OS-Linux-Desktop-fuers-Smartphone-3233231.html 2016-06-09T13:22:00+02:00 2016-06-09T13:22:00+02:00 Maru OS ist eine Android-Version für das Nexus 5, die bei Anschluss eines großen Displays ein Debian Linux mit XFCE-Desktop startet. Nach einer langen Testphase steht das Custom ROM jetzt zum allgemeinen Download bereit.

Maru OS: Linux-Desktop fürs Smartphone

Maru OS

Maru OS ist eine Android-Version für das Nexus 5, die bei Anschluss eines großen Displays ein Debian Linux mit XFCE-Desktop startet. Nach einer langen Testphase steht das Custom ROM jetzt zum allgemeinen Download bereit.

Unterstützung für Dateisystem ZFS jetzt in Debian Contrib https://www.heise.de/newsticker/meldung/Unterstuetzung-fuer-Dateisystem-ZFS-jetzt-in-Debian-Contrib-3209735.html 2016-05-18T12:14:00+02:00 2016-05-18T12:14:00+02:00 Die Debian-Macher unterstützen jetzt auch das ZFS-Dateisystem. Aufgrund einer Lizenzproblematik allerdings nicht in der Distribution selbst, sondern über Pakete im optionalen Paket-Repository "Contrib".

Unterstützung für Dateisystem ZFS jetzt in Debian Contrib

ZFS-Dateisystem-Unterstützung jetzt in Debian Contrib

Die Debian-Macher unterstützen jetzt auch das ZFS-Dateisystem. Aufgrund einer Lizenzproblematik allerdings nicht in der Distribution selbst, sondern über Pakete im optionalen Paket-Repository "Contrib".

Debian-Linux unterstützt künftig weniger Uralt-CPUs https://www.heise.de/newsticker/meldung/Debian-Linux-unterstuetzt-kuenftig-weniger-Uralt-CPUs-3199339.html 2016-05-09T16:27:00+02:00 2016-05-09T16:27:00+02:00 Das Linux-Derivat Debian ist nicht nur durch eine stabilitätsorientierte Release-Politik, sondern auch durch die Unterstützung einer breiten Hardware-Palette inklusive älterer Architekturen bekannt. Doch ein paar ganz alte CPUs entfallen künftig,

Debian-Linux unterstützt künftig weniger Uralt-CPUs

Debian-Linux unterstützt künftig weniger Uralt-CPUs

Das Linux-Derivat Debian ist nicht nur durch eine stabilitätsorientierte Release-Politik, sondern auch durch die Unterstützung einer breiten Hardware-Palette inklusive älterer Architekturen bekannt. Doch ein paar ganz alte CPUs entfallen künftig,

Screensaver bei Debian: Software mit Verfallsdatum https://www.heise.de/newsticker/meldung/Screensaver-bei-Debian-Software-mit-Verfallsdatum-3172970.html 2016-04-13T16:34:00+02:00 2016-04-13T16:34:00+02:00 Wer ein aktuelles Debian mit grafischem Desktop benutzt, erhält dieser Tage eine Warnung, dass der Screensaver sehr alt sei. Dahinter verbirgt sich ein Problem, das über den konkreten Fall hinausweist.

Screensaver bei Debian: Software mit Verfallsdatum

Software mit Verfallsdatum

Wer ein aktuelles Debian mit grafischem Desktop benutzt, erhält dieser Tage eine Warnung, dass der Screensaver sehr alt sei. Dahinter verbirgt sich ein Problem, das über den konkreten Fall hinausweist.

Debian gibt Webbrowser Iceweasel auf und setzt wieder auf Firefox https://www.heise.de/newsticker/meldung/Debian-gibt-Webbrowser-Iceweasel-auf-und-setzt-wieder-auf-Firefox-3132680.html 2016-03-11T08:55:00+02:00 2016-03-11T08:55:00+02:00 Der Standard-Browser von Debian heißt in Zukunft wieder Firefox, weil einige Unstimmigkeiten zwischen Debian- und Mozilla-Machern geklärt werden konnten. Der Mailer Icedove wird durch Thunderbird ersetzt.

Debian gibt Webbrowser Iceweasel auf und setzt wieder auf Firefox

Debian gibt Iceweasel auf und setzt wieder auf Firefox

Der Standard-Browser von Debian heißt in Zukunft wieder Firefox, weil einige Unstimmigkeiten zwischen Debian- und Mozilla-Machern geklärt werden konnten. Der Mailer Icedove wird durch Thunderbird ersetzt.

Microsoft veröffentlicht Linux-Code-Sammlung zum Bauen von Switch-Betriebssystemen https://www.heise.de/newsticker/meldung/Microsoft-veroeffentlicht-Linux-Code-Sammlung-zum-Bauen-von-Switch-Betriebssystemen-3132174.html 2016-03-10T15:08:00+02:00 2016-03-10T15:08:00+02:00 Mit dem Projekt Software for Open Networking in the Cloud (SONiC) führt Microsoft sein Vorhaben Azure Cloud Switch fort und setzt dabei weiter auf Linux und das Open Compute Project.

Microsoft veröffentlicht Linux-Code-Sammlung zum Bauen von Switch-Betriebssystemen

Debian-basiertes Switchbetriebssystem von Microsoft

Mit dem Projekt Software for Open Networking in the Cloud (SONiC) führt Microsoft sein Vorhaben Azure Cloud Switch fort und setzt dabei weiter auf Linux und das Open Compute Project.

MWC 2016: Android-Smartphone mit Linux-Desktop von Intel https://www.heise.de/newsticker/meldung/MWC-2016-Android-Smartphone-mit-Linux-Desktop-von-Intel-3117365.html 2016-02-25T09:47:00+02:00 2016-02-25T09:47:00+02:00 Auch Intel hat auf dem MWC ein Smartphone für unter 100 Dollar dabei und das hat es in sich: Außer dem regulären Android läuft darauf ein Desktop-Linux von Debian. Angeschlossen an einen Monitor wird das Handy zum PC.

MWC 2016: Android-Smartphone mit Linux-Desktop von Intel

MWC 2016: Android-Smartphone mit Linux-Desktop von Intel

Auch Intel hat auf dem MWC ein Smartphone für unter 100 Dollar dabei und das hat es in sich: Außer dem regulären Android läuft darauf ein Desktop-Linux von Debian. Angeschlossen an einen Monitor wird das Handy zum PC.

Quadrocopter mit Raspberry Pi Zero als Pilot https://www.heise.de/newsticker/meldung/Quadrocopter-mit-Raspberry-Pi-Zero-als-Pilot-3107715.html 2016-02-18T10:30:00+02:00 2016-02-18T10:30:00+02:00 Kommt statt einem Flightcontroller mit Atmel- oder STM-Mikrocontroller ein Raspberry Pi zum Einsatz, fliegt die Drohne mit Linux – und möglicherweise (teil-)autonom. Ein spezielles Autopilot-Board von Erle Robotics hilft dabei.

Quadrocopter mit Raspberry Pi Zero als Pilot

Raspberry Pi Zero Quadrocopter

Kommt statt einem Flightcontroller mit Atmel- oder STM-Mikrocontroller ein Raspberry Pi zum Einsatz, fliegt die Drohne mit Linux – und möglicherweise (teil-)autonom. Ein spezielles Autopilot-Board von Erle Robotics hilft dabei.

Debian 6: Long Term Support endet zum März https://www.heise.de/newsticker/meldung/Debian-6-Long-Term-Support-endet-zum-Maerz-3102662.html 2016-02-15T12:16:00+02:00 2016-02-15T12:16:00+02:00 Zwei Monate nach dem Ende des Long Term Support für Debian 6 Ende Februar endet auch der reguläre Support für Debian 7. Dann übernimmt das LTS-Team die Pflege von "Wheezy".

Debian 6: Long Term Support endet zum März

Debian 6: Long Term Support endet zum März

Zwei Monate nach dem Ende des Long Term Support für Debian 6 Ende Februar endet auch der reguläre Support für Debian 7. Dann übernimmt das LTS-Team die Pflege von "Wheezy".

Umgerüstet: Raspbian mit experimenteller OpenGL-Unterstützung https://www.heise.de/newsticker/meldung/Umgeruestet-Raspbian-mit-experimenteller-OpenGL-Unterstuetzung-3098374.html 2016-02-10T07:24:00+02:00 2016-02-10T07:24:00+02:00 Mit einem neuen Release der Linux-Distribution Raspbian für den Raspberry Pi bringen die Entwickler vor allem vorinstallierte Programme auf den aktuellen Stand. Einzige Ausnahme ist die experimentelle Integration des OpenGL-Treibers.

Umgerüstet: Raspbian mit experimenteller OpenGL-Unterstützung

Umgerüstet: Raspbian mit experimenteller Open-GL-Unterstützung

Mit einem neuen Release der Linux-Distribution Raspbian für den Raspberry Pi bringen die Entwickler vor allem vorinstallierte Programme auf den aktuellen Stand. Einzige Ausnahme ist die experimentelle Integration des OpenGL-Treibers.

Maru: PC-Desktop im Android-Handy https://www.heise.de/newsticker/meldung/Maru-PC-Desktop-im-Android-Handy-3096397.html 2016-02-07T16:11:00+02:00 2016-02-07T16:11:00+02:00 Maru ist eine Android-Version, die auf einem externen Monitor einen mit Maus und Tastatur bedienbaren PC-Desktop anzeigt. Maru konkurriert so mit Microsofts Continuum und Ubuntu Phone, bietet aber eine größere Auswahl an Desktop-Anwendungen.

Maru: PC-Desktop im Android-Handy

PC-Desktop im Android-Handy

Maru ist eine Android-Version, die auf einem externen Monitor einen mit Maus und Tastatur bedienbaren PC-Desktop anzeigt. Maru konkurriert so mit Microsofts Continuum und Ubuntu Phone, bietet aber eine größere Auswahl an Desktop-Anwendungen.