Google Glass

Ein Computer mit Display, Internetzugang, Mikrofon und Kamera integriert in eine Brillen – mit diesem Gadget könnte Google etwas ähnlich Bahnbrechendes auf den Markt bringen wie Apple mit dem iPhone. Das Glass-Display soll die Sicht (auf einer Seite) nur geringfügig einschränken, Dienste wie Navigation, Foto- und Videoaufnahmen, Telefonanrufe oder das Verschicken von Nachrichten anbieten und zusätzlich dem Benutzer Informationen zu seiner Umwelt einblenden. Noch bevor das Produkt auf dem Markt ist, gibt es schon Kritik von Datenschützern und Überlegungen zu Glass-freien Zonen.

Die c't-Redaktion brachte einen der ersten Entwickler-Prototypen von Google Glass nach Europa. Lesen Sie mehr zur Technik, zu Anwendungen und zum Datenschutz in c't 13/13.

comments_outline_white Thema kommentieren

Alle Beiträge zu: Google Glass