IMSI-Catcher – Fahndungsgerät für Polizei und Nachrichtendienste

IMSI-Catcher ermöglichen eine Identifizierung und Verfolgung von Mobilfunknutzern, indem sie die netzinterne Teilnehmerkennung IMSI (International Mobile Subscriber Identity) eines Mobiltelefons auslesen. Dazu simuliert der IMSI-Catcher eine starke Funkzelle beziehungsweise Basisstation, in die sich nahegelegene Mobiltelefone einbuchen. Über seine eigene SIM-Karte kann der Catcher abgehörte Gespräche unbemerkt an Angerufene weiterleiten.

IMSI-Catcher wurden Mitte der 90er Jahre von Rohde & Schwarz entwickelt, 2002 wurde ihr behördlicher Einsatz in Deutschland legalisiert.

comments_outline_white Thema kommentieren

Alle Beiträge zu: IMSI-Catcher