Linux und Open Source 2017-04-21T16:01:00+02:00 heise online https://www.heise.de/thema/Linux-und-Open-Source?view=atom Serienspaß für alle Linux-Nerds: Netflix blockiert Fedora-Nutzer nicht mehr https://www.heise.de/newsticker/meldung/Serienspass-fuer-alle-Linux-Nerds-Netflix-blockiert-Fedora-Nutzer-nicht-mehr-3690687.html 2017-04-21T16:01:00+02:00 2017-04-21T16:01:00+02:00 Auch Debian- und openSuse-Nutzer können nun mit Firefox ohne Umwege Serien und Filme bei Netflix gucken.

Serienspaß für alle Linux-Nerds: Netflix blockiert Fedora-Nutzer nicht mehr

Serienspaß auch für Linux-Nerds: Netflix blockiert Fedora-Nutzer nicht mehr

Auch Debian- und openSuse-Nutzer können nun mit Firefox ohne Umwege Serien und Filme bei Netflix gucken.

Linux auf Notebook: Auch auf Business-Geräten immer noch Fummelei https://www.heise.de/newsticker/meldung/Linux-auf-Notebook-Auch-auf-Business-Geraeten-immer-noch-Fummelei-3686285.html 2017-04-21T13:03:00+02:00 2017-04-21T13:03:00+02:00 Auf Windows-Notebooks macht Linux häufiger Probleme und der Akku ist schneller leer. Doch einige Vorurteile stimmen nicht: Alte Hardware wird nicht immer besser unterstützt, und auch auf Business-Notebooks ist Linux alles andere als stressfrei.

Linux auf Notebook: Auch auf Business-Geräten immer noch Fummelei

Linux auf Notebook: Auch auf Business-Geräten immer noch Fummelei

Auf Windows-Notebooks macht Linux häufiger Probleme und der Akku ist schneller leer. Doch einige Vorurteile stimmen nicht: Alte Hardware wird nicht immer besser unterstützt, und auch auf Business-Notebooks ist Linux alles andere als stressfrei.

Version 4.1 der Red Hat Virtualization freigegeben https://www.heise.de/ix/meldung/Version-4-1-der-Red-Hat-Virtualization-freigegeben-3689675.html 2017-04-21T07:35:00+02:00 2017-04-21T07:35:00+02:00 Red Hat hat die Version 4.1 seiner Virtualisierungssoftware RHV veröffentlicht. Aktualisierungen gibt es unter anderem für die CloudForms, die OpenStack-Implementierung und bei der Ansible-Integration.

Version 4.1 der Red Hat Virtualization freigegeben

Red Hat Enterprise Linux

Red Hat hat die Version 4.1 seiner Virtualisierungssoftware RHV veröffentlicht. Aktualisierungen gibt es unter anderem für die CloudForms, die OpenStack-Implementierung und bei der Ansible-Integration.

Linux-Container bald nativ unter Windows https://www.heise.de/newsticker/meldung/Linux-Container-bald-nativ-unter-Windows-3689608.html 2017-04-20T17:00:00+02:00 2017-04-20T17:00:00+02:00 Container haben einen festen Platz in der IT, wenn es darum geht, Anwendungen zu separieren sowie Server-Konfigurationen einfach zu vervielfachen und auszuspielen. Trotz gemeinsamer Docker-Engine trennen Windows- und Linux-Container Welten – noch.

Linux-Container bald nativ unter Windows

Linux-Container nativ unter Windows

Container haben einen festen Platz in der IT, wenn es darum geht, Anwendungen zu separieren sowie Server-Konfigurationen einfach zu vervielfachen und auszuspielen. Trotz gemeinsamer Docker-Engine trennen Windows- und Linux-Container Welten – noch.

nachgehakt: Notebooks im Linux-Kompatibilitätstest https://www.heise.de/ct/artikel/nachgehakt-Notebooks-im-Linux-Kompatibilitaetstest-3688370.html 2017-04-20T07:00:00+02:00 2017-04-20T07:00:00+02:00 In Linux-Kreisen kursiert der Rat, abgehangene Hardware zu kaufen, damit Treiber einwandfrei funktionieren. Mythos oder Wahrheit?

nachgehakt: Notebooks im Linux-Kompatibilitätstest (Artikel)

nachgefragt: Notebooks im Linux-Kompatibilitätstest

In Linux-Kreisen kursiert der Rat, abgehangene Hardware zu kaufen, damit Treiber einwandfrei funktionieren. Mythos oder Wahrheit?

DockerCon: Docker besinnt sich mit LinuxKit seiner Wurzeln https://www.heise.de/developer/meldung/DockerCon-Docker-besinnt-sich-mit-LinuxKit-seiner-Wurzeln-3688297.html 2017-04-19T16:37:00+02:00 2017-04-19T16:37:00+02:00 Nachdem im vorigen Jahr der Schwerpukt auf anderen Plattformen lag, gibt Docker nun mit LinuxKit eine Open-Source-Werkzeugsammlung zum Erstellen individueller, sicherer Linux-Subsysteme frei.

DockerCon: Docker besinnt sich mit LinuxKit seiner Wurzeln

DockerCon: Docker besinnt sich mit LinuxKit seiner Wurzeln

Nachdem im vorigen Jahr der Schwerpukt auf anderen Plattformen lag, gibt Docker nun mit LinuxKit eine Open-Source-Werkzeugsammlung zum Erstellen individueller, sicherer Linux-Subsysteme frei.

Black Duck: Open Source ist allgegenwärtig – und gefährlich https://www.heise.de/ix/meldung/Black-Duck-Open-Source-ist-allgegenwaertig-und-gefaehrlich-3688274.html 2017-04-19T15:44:00+02:00 2017-04-19T15:44:00+02:00 Zahlreiche kommerzielle Anwendungen nutzen Open-Source-Komponenten – häufig allerdings in so alten Versionen, dass sie Sicherheitslücken mitbringen.

Black Duck: Open Source ist allgegenwärtig – und gefährlich

Black Duck: Open Source ist allgegenwärtig – und gefährlich

Zahlreiche kommerzielle Anwendungen nutzen Open-Source-Komponenten – häufig allerdings in so alten Versionen, dass sie Sicherheitslücken mitbringen.

Linux-Distribution Solus mit neuem Budgie-Desktop https://www.heise.de/newsticker/meldung/Linux-Distribution-Solus-mit-neuem-Budgie-Desktop-3688016.html 2017-04-19T15:00:00+02:00 2017-04-19T15:00:00+02:00 Das Solus-Projekt hat neue Installations-Images seiner Linux-Distribution veröffentlicht, die auch die neueste Ausgabe 10.3 des selbstentwickelten Budgie-Desktops mitbringt.

Linux-Distribution Solus mit neuem Budgie-Desktop

SolusOS Budgie 2017.04.18

Das Solus-Projekt hat neue Installations-Images seiner Linux-Distribution veröffentlicht, die auch die neueste Ausgabe 10.3 des selbstentwickelten Budgie-Desktops mitbringt.

Repo-Schlüssel gesperrt: Debian-Entwickler und Tor-Admin in Russland festgenommen https://www.heise.de/security/meldung/Repo-Schluessel-gesperrt-Debian-Entwickler-und-Tor-Admin-in-Russland-festgenommen-3687188.html 2017-04-18T15:28:00+02:00 2017-04-18T15:28:00+02:00 Debian-Entwickler und Privacy-Aktivist Dmitry Bogatov soll zu Massenunruhen in Moskau aufgerufen haben. Gegen ihn wird wegen der Unterstützung von Terrorismus ermittelt. Das Debian-Projekt hat seine Maintainer-Schlüssel ungültig gemacht.

Repo-Schlüssel gesperrt: Debian-Entwickler und Tor-Admin in Russland festgenommen

Repo-Schlüssel gesperrt: Debian-Entwickler und Tor-Admin in Russland festgenommen

Debian-Entwickler und Privacy-Aktivist Dmitry Bogatov soll zu Massenunruhen in Moskau aufgerufen haben. Gegen ihn wird wegen der Unterstützung von Terrorismus ermittelt. Das Debian-Projekt hat seine Maintainer-Schlüssel ungültig gemacht.

Linux 4.11 bringt GPU-Virtualisierungstechnik von AMD https://www.heise.de/newsticker/meldung/Linux-4-11-bringt-GPU-Virtualisierungstechnik-von-AMD-3683873.html 2017-04-16T10:15:00+02:00 2017-04-16T10:15:00+02:00 Die nächste Kernel-Version bringt eine Technik, um die 3D-Beschleunigung von Radeon-GPUs in VMs nutzen zu können. Auch die Unterstützung für Ryzen-Mainboards oder Raspberry Pi wird besser.

Linux 4.11 bringt GPU-Virtualisierungstechnik von AMD

Linux-Kernel 4.11: Längere Akkulaufzeit durch NVMe-Stromspartechnik

Die nächste Kernel-Version bringt eine Technik, um die 3D-Beschleunigung von Radeon-GPUs in VMs nutzen zu können. Auch die Unterstützung für Ryzen-Mainboards oder Raspberry Pi wird besser.

RancherOS 1.0.0: LTS-Release des Docker-Linux freigegeben https://www.heise.de/newsticker/meldung/RancherOS-1-0-0-LTS-Release-des-Docker-Linux-freigegeben-3685882.html 2017-04-14T09:23:00+02:00 2017-04-14T09:23:00+02:00 Als LTS-Release hat das RancherOS-Projekt die Version 1.0.0 seiner Linux-Distribution veröffentlicht. Das Betriebssystem ist für den Einsatz von Containern ausgelegt. Aktualisierungen gibt es für den Kernel und Docker.

RancherOS 1.0.0: LTS-Release des Docker-Linux freigegeben

RancherOS 1.0.0: LTS-Release des Docker-Linux freigegeben

Als LTS-Release hat das RancherOS-Projekt die Version 1.0.0 seiner Linux-Distribution veröffentlicht. Das Betriebssystem ist für den Einsatz von Containern ausgelegt. Aktualisierungen gibt es für den Kernel und Docker.

c't uplink 16.6: Linux auf Business-Notebooks, raus aus der Trump-Cloud, Video-Brille Avegant Glyph https://www.heise.de/newsticker/meldung/c-t-uplink-16-6-Linux-auf-Business-Notebooks-raus-aus-der-Trump-Cloud-Video-Brille-Avegant-Glyph-3685845.html 2017-04-14T09:04:00+02:00 2017-04-14T09:04:00+02:00 In der Osterfolge unseres Podcasts aus Nerdistan lassen wir uns erklären, wie gut Linux auf Business-Notebooks funktioniert. Außerdem geht es um die Folgen der Trump-Präsidentschaft für Daten in der Cloud und eine Mischung aus einer Brille und Kopfhörern.

c't uplink 16.6: Linux auf Business-Notebooks, raus aus der Trump-Cloud, Video-Brille Avegant Glyph

c't uplink 16.6: Linux auf Business-Notebooks, raus aus der Trump-Cloud, Video-Brille Avegant Glyph

In der Osterfolge unseres Podcasts aus Nerdistan lassen wir uns erklären, wie gut Linux auf Business-Notebooks funktioniert. Außerdem geht es um die Folgen der Trump-Präsidentschaft für Daten in der Cloud und eine Mischung aus einer Brille und Kopfhörern.

c't uplink 16.6: Linux auf Business-Notebooks, raus aus der Trump-Cloud, Video-Brille Avegant Glyph https://www.heise.de/ct/artikel/c-t-uplink-16-6-Linux-auf-Business-Notebooks-raus-aus-der-Trump-Cloud-Video-Brille-Avegant-Glyph-3685915.html 2017-04-14T08:26:00+02:00 2017-04-14T08:26:00+02:00 In der Osterfolge unseres Podcasts aus Nerdistan lassen wir uns erklären, wie gut Linux auf Business-Notebooks funktioniert. Außerdem geht es um die Folgen der Trump-Präsidentschaft für unsere Daten in der Cloud und eine Mischung aus einer Brille und Kopfhörern.

c't uplink 16.6: Linux auf Business-Notebooks, raus aus der Trump-Cloud, Video-Brille Avegant Glyph (Artikel)

c't uplink 16.6: Linux auf Business-Notebooks, raus aus der Trump-Cloud, Video-Brille Avegant Glyph

In der Osterfolge unseres Podcasts aus Nerdistan lassen wir uns erklären, wie gut Linux auf Business-Notebooks funktioniert. Außerdem geht es um die Folgen der Trump-Präsidentschaft für unsere Daten in der Cloud und eine Mischung aus einer Brille und Kopfhörern.

Linux-Distributionsfamilie Ubuntu 17.04 freigegeben https://www.heise.de/newsticker/meldung/Linux-Distributionsfamilie-Ubuntu-17-04-freigegeben-3684057.html 2017-04-13T16:10:00+02:00 2017-04-13T16:10:00+02:00 Das jetzt erhältliche Ubuntu Desktop 17.04 wird die letzte oder vorletzte Version sein, die Unity als Bedienoberfläche nutzt. Einen Vorgeschmack auf den neuen Standard-Desktop liefert Ubuntu Gnome 17.04, bei dem auch Wayland und Flatpak bereitstehen.

Linux-Distributionsfamilie Ubuntu 17.04 freigegeben

Ubuntu 17.04

Das jetzt erhältliche Ubuntu Desktop 17.04 wird die letzte oder vorletzte Version sein, die Unity als Bedienoberfläche nutzt. Einen Vorgeschmack auf den neuen Standard-Desktop liefert Ubuntu Gnome 17.04, bei dem auch Wayland und Flatpak bereitstehen.

Anbox: Android-Apps in den Linux-Container sperren https://www.heise.de/ix/meldung/Anbox-Android-Apps-in-den-Linux-Container-sperren-3684973.html 2017-04-13T06:23:00+02:00 2017-04-13T06:23:00+02:00 Mit Anbox erscheint ein neues Programm, mit dem Nutzer Android-Anwendungen auf ihrem Linux-Rechner ausführen können. Es handelt sich jedoch nicht um einen Smartphone-Emulator: Stattdessen packt die Software die Apps in einen LXC-Container.

Anbox: Android-Apps in den Linux-Container sperren

Anbox: Android-Apps in den Linux-Container sperren

Mit Anbox erscheint ein neues Programm, mit dem Nutzer Android-Anwendungen auf ihrem Linux-Rechner ausführen können. Es handelt sich jedoch nicht um einen Smartphone-Emulator: Stattdessen packt die Software die Apps in einen LXC-Container.

Wire stellt seine Server-Software unter eine Open-Source-Lizenz https://www.heise.de/ix/meldung/Wire-stellt-seine-Server-Software-unter-eine-Open-Source-Lizenz-3684913.html 2017-04-13T06:19:00+02:00 2017-04-13T06:19:00+02:00 2016 hatte Wire bereits seine Clients freigegeben. Nun folgt das Veröffentlichen der Server-Software des Messaging-Dienstes unter einer Open-Source-Lizenz. Künftig sollen Nutzer eigene Server betreiben können, die sich optional mit Wire selbst verbinden.

Wire stellt seine Server-Software unter eine Open-Source-Lizenz

Wire stellt seine Server-Software unter eine Open-Source-Lizenz

2016 hatte Wire bereits seine Clients freigegeben. Nun folgt das Veröffentlichen der Server-Software des Messaging-Dienstes unter einer Open-Source-Lizenz. Künftig sollen Nutzer eigene Server betreiben können, die sich optional mit Wire selbst verbinden.

Fedora integriert Ubuntus Container-Format Snap https://www.heise.de/newsticker/meldung/Fedora-integriert-Ubuntus-Container-Format-Snap-3684559.html 2017-04-12T17:35:00+02:00 2017-04-12T17:35:00+02:00 Canonicals Paketformat Snap funktioniert in Zukunft auch auf Fedora. Die Unterstützung für Snaps ist für alle aktuellen Versionen verfügbar.

Fedora integriert Ubuntus Container-Format Snap

Linux 3.18 freigegeben: Schlanker und flotter

Canonicals Paketformat Snap funktioniert in Zukunft auch auf Fedora. Die Unterstützung für Snaps ist für alle aktuellen Versionen verfügbar.

OpenBSD 6.1: Unterstützung für ARM64, Aus für 32-Bit-SPARC https://www.heise.de/ix/meldung/OpenBSD-6-1-Unterstuetzung-fuer-ARM64-Aus-fuer-32-Bit-SPARC-3683165.html 2017-04-12T06:14:00+02:00 2017-04-12T06:14:00+02:00 Mit der neuen Version 6.1 ändert das OpenBSD-Projekt einiges bei der unterstützten Hardware des Unix-Derivats. Während viel Arbeit in ARM-Systeme geflossen ist, gehört die 32-Bit-SPARC-Architektur nun der Vergangenheit an.

OpenBSD 6.1: Unterstützung für ARM64, Aus für 32-Bit-SPARC

OpenBSD 6.1: Unterstützung für ARM64, SPARC fällt weg

Mit der neuen Version 6.1 ändert das OpenBSD-Projekt einiges bei der unterstützten Hardware des Unix-Derivats. Während viel Arbeit in ARM-Systeme geflossen ist, gehört die 32-Bit-SPARC-Architektur nun der Vergangenheit an.

Patchday: Adobe stopft kritische Lücken in Acrobat, Reader, Flash und Photoshop https://www.heise.de/newsticker/meldung/Patchday-Adobe-stopft-kritische-Luecken-in-Acrobat-Reader-Flash-und-Photoshop-3682970.html 2017-04-11T19:50:00+02:00 2017-04-11T19:50:00+02:00 Kritische Lücken in Flash sowie in Adobe Acrobat und Reader benötigen sofortige Aufmerksamkeit. Auf ungepatchten Systemen können Angreifer Schadcode aus der Ferne ausführen. Photoshop ist diesmal auch mit Sicherheitslücken beim Patchday dabei.

Patchday: Adobe stopft kritische Lücken in Acrobat, Reader, Flash und Photoshop

Patchday: Adobe stopft kritische Lücken in Acrobat und Reader

Kritische Lücken in Flash sowie in Adobe Acrobat und Reader benötigen sofortige Aufmerksamkeit. Auf ungepatchten Systemen können Angreifer Schadcode aus der Ferne ausführen. Photoshop ist diesmal auch mit Sicherheitslücken beim Patchday dabei.

Linux-Distribution: OpenELEC 8.0 integriert Kodi 17 https://www.heise.de/newsticker/meldung/Linux-Distribution-OpenELEC-8-0-integriert-Kodi-17-3681518.html 2017-04-11T13:48:00+02:00 2017-04-11T13:48:00+02:00 Die Multimedia-Distribution OpenELEC bringt in der neuen Version 8.0 das aktualisierte Mediacenter Kodi 17 mit. Außerdem gibt es erhebliche Änderungen bei den Grafiktreibern.

Linux-Distribution: OpenELEC 8.0 integriert Kodi 17

Linux-Distribution: OpenELEC 8.0 Integriert Kodi 17

Die Multimedia-Distribution OpenELEC bringt in der neuen Version 8.0 das aktualisierte Mediacenter Kodi 17 mit. Außerdem gibt es erhebliche Änderungen bei den Grafiktreibern.

Zentrale Aktualisierungen: Tiny Core Linux Version 8.0 erschienen https://www.heise.de/ix/meldung/Zentrale-Aktualisierungen-Tiny-Core-Linux-Version-8-0-erschienen-3681142.html 2017-04-11T07:41:00+02:00 2017-04-11T07:41:00+02:00 Mit der neuen Version 8.0 bringt das Tiny-Core-Projekt seine Linux-Distribution auf den aktuellen Stand. Dabei haben vor allem Basispakete Updates erhalten. Neue Abbilder liegen in unterschiedlichen Varianten für x86- und x86_64-Systeme vor.

Zentrale Aktualisierungen: Tiny Core Linux Version 8.0 erschienen

Tiny Core 8.0

Mit der neuen Version 8.0 bringt das Tiny-Core-Projekt seine Linux-Distribution auf den aktuellen Stand. Dabei haben vor allem Basispakete Updates erhalten. Neue Abbilder liegen in unterschiedlichen Varianten für x86- und x86_64-Systeme vor.

EU-Experten warnen: Abhängigkeit von Microsoft gefährdet die digitale Souveränität https://www.heise.de/newsticker/meldung/EU-Experten-warnen-Abhaengigkeit-von-Microsoft-gefaehrdet-die-digitale-Souveraenitaet-3679559.html 2017-04-10T15:00:00+02:00 2017-04-10T15:00:00+02:00 Forscher, IT-Spezialisten und Politiker schlagen laut dem Rechercheteam "Investigate Europe" Alarm: Die öffentliche Verwaltung Europas werde immer abhängiger von Microsoft, was die Cybersicherheit und Innovation gefährde.

EU-Experten warnen: Abhängigkeit von Microsoft gefährdet die digitale Souveränität

EU-Experten warnen: Abhängigkeit von Microsoft gefährdet die digitale Souveränität

Forscher, IT-Spezialisten und Politiker schlagen laut dem Rechercheteam "Investigate Europe" Alarm: Die öffentliche Verwaltung Europas werde immer abhängiger von Microsoft, was die Cybersicherheit und Innovation gefährde.

Programmiersprache D: Referenzcompiler DMD unter freier Lizenz https://www.heise.de/newsticker/meldung/Programmiersprache-D-Referenzcompiler-DMD-unter-freier-Lizenz-3678894.html 2017-04-08T17:55:00+02:00 2017-04-08T17:55:00+02:00 Gute Nachrichten für die D-Community: Der Referenzcompiler DMD steht jetzt komplett unter Open-Source-Lizenz.

Programmiersprache D: Referenzcompiler DMD unter freier Lizenz

Programmiersprache D: Referenzcompiler DMD unter freier Lizenz

Gute Nachrichten für die D-Community: Der Referenzcompiler DMD steht jetzt komplett unter Open-Source-Lizenz.

UBPorts-Projekt will Unity am Leben halten https://www.heise.de/newsticker/meldung/UBPorts-Projekt-will-Unity-am-Leben-halten-3678337.html 2017-04-07T15:36:00+02:00 2017-04-07T15:36:00+02:00 Canonical hat aufgegeben, aber die Community noch nicht: Jetzt wollen unabhängige Entwickler Unity und Ubuntu Touch alleine weiterentwickeln.

UBPorts-Projekt will Unity am Leben halten

UBPorts-Projekt will Unity am Leben halten

Canonical hat aufgegeben, aber die Community noch nicht: Jetzt wollen unabhängige Entwickler Unity und Ubuntu Touch alleine weiterentwickeln.

Qubes-Entwickler warnen vor gefährlicher Xen-Lücke https://www.heise.de/newsticker/meldung/Qubes-Entwickler-warnen-vor-gefaehrlicher-Xen-Luecke-3677752.html 2017-04-07T11:37:00+02:00 2017-04-07T11:37:00+02:00 Über eine Lücke in der Paravirtualisierung von Xen kann ein Gastsystem den kompletten Speicher des Hosts auslesen. Auch die auf Sicherheit ausgelegte Linux-Distribution Qubes ist betroffen.

Qubes-Entwickler warnen vor gefährlicher Xen-Lücke

Qubes-Entwickler warnen vor gefährlicher Xen-Lücke

Über eine Lücke in der Paravirtualisierung von Xen kann ein Gastsystem den kompletten Speicher des Hosts auslesen. Auch die auf Sicherheit ausgelegte Linux-Distribution Qubes ist betroffen.

Ende der LiveCD: Version 6.9 der Linux-Distribution CentOS freigegeben https://www.heise.de/ix/meldung/Ende-der-LiveCD-Version-6-9-der-Linux-Distribution-CentOS-freigegeben-3677543.html 2017-04-07T07:33:00+02:00 2017-04-07T07:33:00+02:00 Zwei Wochen nach der Veröffentlichung von RHEL 6.9 hat das CentOS-Projekt seine Linux-Distribution aktualisiert. Mehrere Änderungen gibt es bei Funktionen zur Verschlüsselung. Außerdem ist die LiveCD weggefallen.

Ende der LiveCD: Version 6.9 der Linux-Distribution CentOS freigegeben

Version 6.9 der Linux-Distribution CentOS freigegeben

Zwei Wochen nach der Veröffentlichung von RHEL 6.9 hat das CentOS-Projekt seine Linux-Distribution aktualisiert. Mehrere Änderungen gibt es bei Funktionen zur Verschlüsselung. Außerdem ist die LiveCD weggefallen.

Kommentar: Ubuntu ist Größenwahn https://www.heise.de/newsticker/meldung/Kommentar-Ubuntu-ist-Groessenwahn-3677392.html 2017-04-07T07:15:00+02:00 2017-04-07T07:15:00+02:00 Der Traum vom Ubuntu-Smartphone ist endgültig geplatzt und auch der Unity-Desktop wird beerdigt. Fehlschläge, die vorprogrammiert waren und niemanden überraschen sollten, sagt Fabian Scherschel.

Kommentar: Ubuntu ist Größenwahn

Kommentar: Ubuntu ist Größenwahn

Der Traum vom Ubuntu-Smartphone ist endgültig geplatzt und auch der Unity-Desktop wird beerdigt. Fehlschläge, die vorprogrammiert waren und niemanden überraschen sollten, sagt Fabian Scherschel.

Canonical gibt Ubuntu Phone auf und ersetzt Unity-Desktop durch Gnome 3 https://www.heise.de/ix/meldung/Canonical-gibt-Ubuntu-Phone-auf-und-ersetzt-Unity-Desktop-durch-Gnome-3-3676254.html 2017-04-06T07:52:00+02:00 2017-04-06T07:52:00+02:00 Künftig setzt Ubuntu auf den Gnome-Desktop, Unity gehört ab Version 18.04 der Vergangenheit an. Als Grund gibt Mark Shuttleworth an, dass die Ausrichtung aufs Ubuntu Phone und Convergence fehlgeschlagen sei. Nun sollen Cloud und IoT Erfolg versprechen.

Canonical gibt Ubuntu Phone auf und ersetzt Unity-Desktop durch Gnome 3

Ubuntu 18.04 LTS ersetzt den Unity-Desktop durch Gnome 3

Künftig setzt Ubuntu auf den Gnome-Desktop, Unity gehört ab Version 18.04 der Vergangenheit an. Als Grund gibt Mark Shuttleworth an, dass die Ausrichtung aufs Ubuntu Phone und Convergence fehlgeschlagen sei. Nun sollen Cloud und IoT Erfolg versprechen.

Univention Corporate Server 4.2 erschienen: Debian 8 und systemd https://www.heise.de/ix/meldung/Univention-Corporate-Server-4-2-erschienen-Debian-8-und-systemd-3676202.html 2017-04-06T07:37:00+02:00 2017-04-06T07:37:00+02:00 Mit der neuen Version 4.2 wechselt der Univention Corporate Server die Basis: Ab sofort setzt die Linux-Distribution auf Debian 8 Jessie auf. Außerdem müssen sich Nutzer künftig mit systemd anfreunden.

Univention Corporate Server 4.2 erschienen: Debian 8 und systemd

Univention Corporate Server 4.2 erschienen: Debian 8 und systemd

Mit der neuen Version 4.2 wechselt der Univention Corporate Server die Basis: Ab sofort setzt die Linux-Distribution auf Debian 8 Jessie auf. Außerdem müssen sich Nutzer künftig mit systemd anfreunden.

Linux 4.11 bringt Sicherheitstechnik für Snap-Pakete von Ubuntu https://www.heise.de/newsticker/meldung/Linux-4-11-bringt-Sicherheitstechnik-fuer-Snap-Pakete-von-Ubuntu-3675708.html 2017-04-06T07:00:00+02:00 2017-04-06T07:00:00+02:00 Die nächste Kernel-Version bringt eine Reihe von Verbesserungen für Netzwerk und Sicherheit. Darunter Funktionen zum abgeschottenen Betrieb von Anwendungen in Canonical-Paketformat "Snap".

Linux 4.11 bringt Sicherheitstechnik für Snap-Pakete von Ubuntu

Linux-Kernel 4.11: Längere Akkulaufzeit durch NVMe-Stromspartechnik

Die nächste Kernel-Version bringt eine Reihe von Verbesserungen für Netzwerk und Sicherheit. Darunter Funktionen zum abgeschottenen Betrieb von Anwendungen in Canonical-Paketformat "Snap".