NFC - Near Field Communication

Near Field Communication (NFC) ist ein von Philips und Sony seit 2002 entwickeltes und in ISO 18092 standardisiertes Verfahren, das die Technik kontaktloser Smartcards aufs Handy bringt. Mobiltelefone mit einer zusätzlichen NFC-Schnittstelle erlauben es, Daten über Entfernungen von einigen Zentimetern direkt auszulesen.

Die NFC-Schnittstelle ist zudem bidirektional: Jedes NFC-Handy kann als Schreib- und Lesegerät fungieren, wodurch sich vom Austausch digitaler Visitenkarten über das Bezahlen an der Ladenkasse bis zur drahtlosen Konfiguration der Heimelektronik eine Fülle interaktiver Anwendungen eröffnet. Bislang wird die NFC-Technik vor allem zum Bezahlen kleinerer Geldbeträge mit Mobiltelefonen verwendet.

Zusammen mit dem iPhone 6 hat Apple im Herbst 2014 mit Apple Pay einen eigenen Bezahldienst eingeführt, der Bezahlen mit dem iPhone via NFC und der App Passbook ermöglicht. Andere Hersteller wie Samsung wollen mit eigenen NFC-Smartphones und mit Apple Pay konkurrierenden Zahlungssystemen folgen.

comments_outline_white Thema kommentieren

Alle Beiträge zu: NFC