Netze 2016-12-08T06:09:00+01:00 heise online http://www.heise.de/thema/Netze?view=atom O2-Chef Dirks wechselt in den Vorstand der Lufthansa http://www.heise.de/newsticker/meldung/O2-Chef-Dirks-wechselt-in-den-Vorstand-der-Lufthansa-3565535.html 2016-12-08T06:09:00+01:00 2016-12-08T06:09:00+01:00 Thorsten Dirks übernimmt ab Mai 2017 die Verantwortung für die Lufthansa-Tochter Eurowings. Wer bei Telefónica Deutschland das Ruder übernimmt, ist unterdessen noch offen.

O2-Chef Dirks wechselt in den Vorstand der Lufthansa

Thorsten Dirks

Thorsten Dirks übernimmt ab Mai 2017 die Verantwortung für die Lufthansa-Tochter Eurowings. Wer bei Telefónica Deutschland das Ruder übernimmt, ist unterdessen noch offen.

Qualcomm Centriq 2400: 48 ARMv8-Kerne für Server http://www.heise.de/newsticker/meldung/Qualcomm-Centriq-2400-48-ARMv8-Kerne-fuer-Server-3564918.html 2016-12-07T16:11:00+01:00 2016-12-07T16:11:00+01:00 Qualcomm liefert Muster des ersten 10-Nanometer-Prozessors mit ARM-Kernen für den Server-Einsatz aus; die Serienfertigung soll im zweiten Halbjahr 2017 laufen.

Qualcomm Centriq 2400: 48 ARMv8-Kerne für Server

Qualcomm Centriq 2400 mit Falkor/ARMv8

Qualcomm liefert Muster des ersten 10-Nanometer-Prozessors mit ARM-Kernen für den Server-Einsatz aus; die Serienfertigung soll im zweiten Halbjahr 2017 laufen.

Pre5G: Österreichische Mobilfunker testen neue Netztechnik http://www.heise.de/newsticker/meldung/Pre5G-Oesterreichische-Mobilfunker-testen-neue-Netztechnik-3564124.html 2016-12-07T07:56:00+01:00 2016-12-07T07:56:00+01:00 Die österreichischen Mobilfunk-Netzbetreiber streben nach 5G. Drei hat Verbindungen mit ganz vielen Antennen getestet, während A1 drei Frequenzbänder kombiniert hat. Davon sollen Kunden bereits nächstes Jahr profitieren.

Pre5G: Österreichische Mobilfunker testen neue Netztechnik

Hallstatt, Österreich

Die österreichischen Mobilfunk-Netzbetreiber streben nach 5G. Drei hat Verbindungen mit ganz vielen Antennen getestet, während A1 drei Frequenzbänder kombiniert hat. Davon sollen Kunden bereits nächstes Jahr profitieren.

Kanadas Regierung überlegt Backdoor-Zwang http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kanadas-Regierung-ueberlegt-Backdoor-Zwang-3559307.html 2016-12-06T07:03:00+01:00 2016-12-06T07:03:00+01:00 Die kanadische Regierung überlegt, die IT-Sicherheit zu unterminieren, um besser überwachen zu können. Nun sind die Bürger aufgerufen, ihre Meinung dazu mitzuteilen.

Kanadas Regierung überlegt Backdoor-Zwang

Flagge Kanadas

Die kanadische Regierung überlegt, die IT-Sicherheit zu unterminieren, um besser überwachen zu können. Nun sind die Bürger aufgerufen, ihre Meinung dazu mitzuteilen.

Anti-Schnüffler-Tool SAMRi10 soll Windows-Netzwerke schützen http://www.heise.de/security/meldung/Anti-Schnueffler-Tool-SAMRi10-soll-Windows-Netzwerke-schuetzen-3550115.html 2016-12-05T11:58:00+01:00 2016-12-05T11:58:00+01:00 Mit dem kostenlosen PowerShell-Skript sollen Admins Schnüfflern den Zutritt zum Security Account Manager effektiver versperren können.

Anti-Schnüffler-Tool SAMRi10 soll Windows-Netzwerke schützen

Netzwerk-Switch

Mit dem kostenlosen PowerShell-Skript sollen Admins Schnüfflern den Zutritt zum Security Account Manager effektiver versperren können.

Glasfaserausbau: Mit Microtrenching kommt Fibre to the Farm http://www.heise.de/newsticker/meldung/Glasfaserausbau-Mit-Microtrenching-kommt-Fibre-to-the-Farm-3539405.html 2016-12-04T08:30:00+01:00 2016-12-04T08:30:00+01:00 Unitymedia baut in Südbaden sein Netz auch im ländlichen Raum aus. Mit einem schonenden Verlegeverfahren wird die Glasfaser bis ins Haus gelegt – und auf den Bauernhof.

Glasfaserausbau: Mit Microtrenching kommt Fibre to the Farm

Glasfaserausbau: Mit Microtrenching kommt Fibre to the Farm

Unitymedia baut in Südbaden sein Netz auch im ländlichen Raum aus. Mit einem schonenden Verlegeverfahren wird die Glasfaser bis ins Haus gelegt – und auf den Bauernhof.

Gambia ist wieder online http://www.heise.de/netze/meldung/Gambia-ist-wieder-online-3539920.html 2016-12-02T18:16:00+01:00 2016-12-02T18:16:00+01:00 Die Präsidentenwahl im Gambia hat der Opposition einen sensationellen Sieg beschert. Die vom Amtsinhaber verhängte Kommunikationssperre wurde nach etwa 40 Stunden wieder aufgehoben.

Gambia ist wieder online

Häuser, im Hintegrund eine Moschee

Die Präsidentenwahl im Gambia hat der Opposition einen sensationellen Sieg beschert. Die vom Amtsinhaber verhängte Kommunikationssperre wurde nach etwa 40 Stunden wieder aufgehoben.

WordPress will 2017 HTTPS-Ausbau vorantreiben http://www.heise.de/security/meldung/WordPress-will-2017-HTTPS-Ausbau-vorantreiben-3538843.html 2016-12-02T14:33:00+01:00 2016-12-02T14:33:00+01:00 In naher Zukunft sollen bestimmte WordPress-Bestandteile nur noch funktionieren, wenn die Transportverschlüsselung via SSL/TLS gewährleistet ist.

WordPress will 2017 HTTPS-Ausbau vorantreiben

WordPress will 2017 HTTPS-Ausbau vorantreiben

In naher Zukunft sollen bestimmte WordPress-Bestandteile nur noch funktionieren, wenn die Transportverschlüsselung via SSL/TLS gewährleistet ist.

Gambia ist offline http://www.heise.de/netze/meldung/Gambia-ist-offline-3526293.html 2016-12-02T06:44:00+01:00 2016-12-02T06:44:00+01:00 Gambia ist offline. Gestern fanden in dem Staat Präsidentschaftswahlen statt. Am Abend davor hat der Amtsinhaber Internet- und grenzüberschreitende Telefonleitungen deaktivieren lassen.

Gambia ist offline

Triumphbbogen

Gambia ist offline. Gestern fanden in dem Staat Präsidentschaftswahlen statt. Am Abend davor hat der Amtsinhaber Internet- und grenzüberschreitende Telefonleitungen deaktivieren lassen.

Bundestag: Provider müssen Kunden besser informieren http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bundestag-Provider-muessen-Kunden-besser-informieren-3538166.html 2016-12-02T06:41:00+01:00 2016-12-02T06:41:00+01:00 Das Parlament hat die Transparenzverordnung der Bundesnetzagentur im Einklang mit einem Vorschlag der Bundesregierung unverändert verabschiedet. Kunden sollen genauer etwa über Bandbreiten aufgeklärt werden.

Bundestag: Provider müssen Kunden besser informieren

Netzwerktechnik

Das Parlament hat die Transparenzverordnung der Bundesnetzagentur im Einklang mit einem Vorschlag der Bundesregierung unverändert verabschiedet. Kunden sollen genauer etwa über Bandbreiten aufgeklärt werden.

Raspberry Pi: Bezahlbares LTE-Funkmodul im Anmarsch http://www.heise.de/newsticker/meldung/Raspberry-Pi-Bezahlbares-LTE-Funkmodul-im-Anmarsch-3530126.html 2016-12-01T17:22:00+01:00 2016-12-01T17:22:00+01:00 Ein sparsamer LTE-Chip von Altair Semiconductor soll den Raspberry Pi mit Mobilfunknetzen verbinden.

Raspberry Pi: Bezahlbares LTE-Funkmodul im Anmarsch

Rasberry Pi 3

Ein sparsamer LTE-Chip von Altair Semiconductor soll den Raspberry Pi mit Mobilfunknetzen verbinden.

Verschlüsselung: heise online und Heise-Onlinedienste stellen komplett auf HTTPS um http://www.heise.de/newsticker/meldung/Verschluesselung-heise-online-und-Heise-Onlinedienste-stellen-komplett-auf-HTTPS-um-3529686.html 2016-12-01T15:36:00+01:00 2016-12-01T15:36:00+01:00 Heise Medien leitet ab sofort alle Besucher automatisch auf die verschlüsselte Variante um. Das Fernziel der Komplett-Umstellung wurde damit schneller erreicht als absehbar.

Verschlüsselung: heise online und Heise-Onlinedienste stellen komplett auf HTTPS um

Verschlüsselung: heise online und Heise-Onlinedienste stellen komplett auf HTTPS um

Heise Medien leitet ab sofort alle Besucher automatisch auf die verschlüsselte Variante um. Das Fernziel der Komplett-Umstellung wurde damit schneller erreicht als absehbar.

Sicherheitsupdates: Zero-Day-Lücke in Firefox und Tor-Browser geschlossen http://www.heise.de/security/meldung/Sicherheitsupdates-Zero-Day-Luecke-in-Firefox-und-Tor-Browser-geschlossen-3527862.html 2016-12-01T11:15:00+01:00 2016-12-01T11:15:00+01:00 Wer Firefox, Firefox ESR oder den Tor Browser einsetzt, sollte sicherstellen, dass die aktuellen abgesicherten Versionen installiert sind: Derzeit nutzen Angreifer aktiv eine kritische Sicherheitslücke aus.

Sicherheitsupdates: Zero-Day-Lücke in Firefox und Tor-Browser geschlossen

Sicherheitsupdates: Zero-Day-Lücke in Firefox und Tor-Browser geschlossen

Wer Firefox, Firefox ESR oder den Tor Browser einsetzt, sollte sicherstellen, dass die aktuellen abgesicherten Versionen installiert sind: Derzeit nutzen Angreifer aktiv eine kritische Sicherheitslücke aus.

AWS re:Invent: Amazon Web Services mit schnellerer Hardware, mehr Middleware und neuen Admin-Tools http://www.heise.de/developer/meldung/AWS-re-Invent-Amazon-Web-Services-mit-schnellerer-Hardware-mehr-Middleware-und-neuen-Admin-Tools-3527732.html 2016-12-01T09:20:00+01:00 2016-12-01T09:20:00+01:00 Amazon Web Services (AWS) hat auf seiner fünften Entwicklerkonferenz AWS re:Invent den über 30.000 Teilnehmern eine Reihe neuer Dienste und Funktionen präsentiert.

AWS re:Invent: Amazon Web Services mit schnellerer Hardware, mehr Middleware und neuen Admin-Tools

AWS re:Invent: Schnellere Hardware, mehr Middleware und neue Admin-Tools

Amazon Web Services (AWS) hat auf seiner fünften Entwicklerkonferenz AWS re:Invent den über 30.000 Teilnehmern eine Reihe neuer Dienste und Funktionen präsentiert.

Glasfaserausbau: Telekom schafft Vorstandsjob für Kooperationen http://www.heise.de/newsticker/meldung/Glasfaserausbau-Telekom-schafft-Vorstandsjob-fuer-Kooperationen-3520519.html 2016-11-30T13:41:00+01:00 2016-11-30T13:41:00+01:00 Die Zeichen stehen auf Kooperation: Branchenveteran Johannes Pruchnow soll für die Telekom die Zusammenarbeit mit anderen Netzbetreibern beim Glasfaserausbau managen. Der neue Job ist direkt unterm Vorstand angesiedelt.

Glasfaserausbau: Telekom schafft Vorstandsjob für Kooperationen

Johannes Pruchnow

Die Zeichen stehen auf Kooperation: Branchenveteran Johannes Pruchnow soll für die Telekom die Zusammenarbeit mit anderen Netzbetreibern beim Glasfaserausbau managen. Der neue Job ist direkt unterm Vorstand angesiedelt.

Telekom-Chef: Aufruf zu den Cyber-Waffen http://www.heise.de/newsticker/meldung/Telekom-Chef-Aufruf-zu-den-Cyber-Waffen-3519870.html 2016-11-30T12:27:00+01:00 2016-11-30T12:27:00+01:00 Mit einer aggressiven Sicherheitsstrategie will Timotheus Höttges auf Angriffe wie auf die Router seines Unternehmens reagieren. Dabei rät er auch zu staatlichen Eingriffen und einer Art "Cyber-Nato".

Telekom-Chef: Aufruf zu den Cyber-Waffen

«Drosselkom»

Mit einer aggressiven Sicherheitsstrategie will Timotheus Höttges auf Angriffe wie auf die Router seines Unternehmens reagieren. Dabei rät er auch zu staatlichen Eingriffen und einer Art "Cyber-Nato".

Kommentar: Tauscht marode Plasterouter endlich aus! http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kommentar-Tauscht-marode-Plasterouter-endlich-aus-3519042.html 2016-11-30T12:10:00+01:00 2016-11-30T12:10:00+01:00 Der Angriff auf die Fernwartung und der hunderttausendfache Ausfall von DSL-Anschlüssen zeigt: Router sind längst ins Internet of Shitty Things eingebunden. Schuld ist mangelnde Produktpflege und Sorglosigkeit der Anwender, meint unser Autor Nico Ernst.

Kommentar: Tauscht marode Plasterouter endlich aus!

DSL-Netzwerkkabel

Der Angriff auf die Fernwartung und der hunderttausendfache Ausfall von DSL-Anschlüssen zeigt: Router sind längst ins Internet of Shitty Things eingebunden. Schuld ist mangelnde Produktpflege und Sorglosigkeit der Anwender, meint unser Autor Nico Ernst.

Zero-Day-Exploit bedroht Firefox und Tor-Nutzer http://www.heise.de/security/meldung/Zero-Day-Exploit-bedroht-Firefox-und-Tor-Nutzer-3518557.html 2016-11-30T11:40:00+01:00 2016-11-30T11:40:00+01:00 Aktuell attackieren Unbekannte verschiedene Firefox-Versionen und könnten im schlimmsten Fall Schadcode auf Windows-Systemen ausführen. Ein Patch ist angekündigt.

Zero-Day-Exploit bedroht Firefox und Tor-Nutzer

Tor

Aktuell attackieren Unbekannte verschiedene Firefox-Versionen und könnten im schlimmsten Fall Schadcode auf Windows-Systemen ausführen. Ein Patch ist angekündigt.

Bruce Schneier zur Netz-Sicherheit: "Die Ära von Spaß und Spielen ist vorbei" http://www.heise.de/newsticker/meldung/Bruce-Schneier-zur-Netz-Sicherheit-Die-Aera-von-Spass-und-Spielen-ist-vorbei-3507457.html 2016-11-29T15:59:00+01:00 2016-11-29T15:59:00+01:00 Der renommierte Sicherheits-Experte warnte auf dem Security-Kongress der Telekom vor einer grenzenlosen Vernetzung. Staatliche Regulierung sei unausweichlich.

Bruce Schneier zur Netz-Sicherheit: "Die Ära von Spaß und Spielen ist vorbei"

Bruce Schneier: "Die Ära von Spaß und Spielen ist vorbei"

Der renommierte Sicherheits-Experte warnte auf dem Security-Kongress der Telekom vor einer grenzenlosen Vernetzung. Staatliche Regulierung sei unausweichlich.

Magenta Security Kongress: Software-Update gegen Telekom-Großstörung im Eiltempo, kein Router gekapert http://www.heise.de/newsticker/meldung/Magenta-Security-Kongress-Software-Update-gegen-Telekom-Grossstoerung-im-Eiltempo-kein-Router-3507414.html 2016-11-29T14:19:00+01:00 2016-11-29T14:19:00+01:00 Die Telekom ist bei dem Hackerangriff auf Telekom-DSL-Router mit einem blauen Auge davon gekommen, erklärt das Unternehmen auf seinem Security-Kongress in Frankfurt. Bis alle Router ein Update bekommen, kann es zwei Tage dauern.

Magenta Security Kongress: Software-Update gegen Telekom-Großstörung im Eiltempo, kein Router gekapert

Magenta Security Kongress: Software-Update gegen Telekom-Großstörung im Eiltempo, kein Router gekapert

Die Telekom ist bei dem Hackerangriff auf Telekom-DSL-Router mit einem blauen Auge davon gekommen, erklärt das Unternehmen auf seinem Security-Kongress in Frankfurt. Bis alle Router ein Update bekommen, kann es zwei Tage dauern.

iX Live-Webinar: IoT-Protokolle – schlank und sicher http://www.heise.de/developer/meldung/iX-Live-Webinar-IoT-Protokolle-schlank-und-sicher-3506637.html 2016-11-29T09:49:00+01:00 2016-11-29T09:49:00+01:00 Das etwa neunzigminütige Webinar richtet sich an Entwickler und Administratoren, die Anwendungen im Internet der Dinge schreiben und einrichten. Es zeigt die wichtigsten Protokolle und behandelt das Thema sichere Kommunikation.

iX Live-Webinar: IoT-Protokolle – schlank und sicher

iX Live-Webinar: IoT-Protokolle – schlank und sicher

Das etwa neunzigminütige Webinar richtet sich an Entwickler und Administratoren, die Anwendungen im Internet der Dinge schreiben und einrichten. Es zeigt die wichtigsten Protokolle und behandelt das Thema sichere Kommunikation.

Großstörung bei der Telekom: "Schlecht programmierte Schadsoftware" verhinderte schlimmere Folgen http://www.heise.de/newsticker/meldung/Grossstoerung-bei-der-Telekom-Schlecht-programmierte-Schadsoftware-verhinderte-schlimmere-Folgen-3506909.html 2016-11-29T09:04:00+01:00 2016-11-29T09:04:00+01:00 Auch die Deutsche Telekom spricht mittlerweile davon, dass die Störung durch nicht funktionierende Router an einem Hackerangriff lag. Am Dienstag sollen die letzten Probleme im Netz beseitigt sein, für die betroffenen Router gibt es Firmware-Updates.

Großstörung bei der Telekom: "Schlecht programmierte Schadsoftware" verhinderte schlimmere Folgen

Telekom-Techniker

Auch die Deutsche Telekom spricht mittlerweile davon, dass die Störung durch nicht funktionierende Router an einem Hackerangriff lag. Am Dienstag sollen die letzten Probleme im Netz beseitigt sein, für die betroffenen Router gibt es Firmware-Updates.

Telekom-Störung: BSI warnt vor weltweitem Hackerangriff auf DSL-Modems http://www.heise.de/security/meldung/Telekom-Stoerung-BSI-warnt-vor-weltweitem-Hackerangriff-auf-DSL-Modems-3506556.html 2016-11-28T17:27:00+01:00 2016-11-28T17:27:00+01:00 Weltweit werden momentan Geräte auf Port 7547 angegriffen. Hacker versuchen offenbar, Router mit einer Schwachstelle im Fernwartungsprotokoll TR-069 in ein IoT-Botnetz einzureihen. Größtes Opfer sind momentan Kunden der Deutschen Telekom.

Telekom-Störung: BSI warnt vor weltweitem Hackerangriff auf DSL-Modems

Telekom - Netzwerkstecker

Weltweit werden momentan Geräte auf Port 7547 angegriffen. Hacker versuchen offenbar, Router mit einer Schwachstelle im Fernwartungsprotokoll TR-069 in ein IoT-Botnetz einzureihen. Größtes Opfer sind momentan Kunden der Deutschen Telekom.

Alle RHEL-Server in Microsofts Azure-Cloud waren angreifbar http://www.heise.de/security/meldung/Alle-RHEL-Server-in-Microsofts-Azure-Cloud-waren-angreifbar-3506326.html 2016-11-28T14:56:00+01:00 2016-11-28T14:56:00+01:00 Ein unsicherer Log-Server in Microsofts Cloud hätte dazu führen können, dass ein Angreifer alle auf Azure laufenden Red-Hat-Enterprise-VMs hätte übernehmen könne.

Alle RHEL-Server in Microsofts Azure-Cloud waren angreifbar

Alle RHEL-Server in Microsofts Azure-Cloud waren angreifbar

Ein unsicherer Log-Server in Microsofts Cloud hätte dazu führen können, dass ein Angreifer alle auf Azure laufenden Red-Hat-Enterprise-VMs hätte übernehmen könne.

Großstörung bei der Telekom: Die Telekom prüft Hinweise auf Hackerangriff http://www.heise.de/newsticker/meldung/Grossstoerung-bei-der-Telekom-Die-Telekom-prueft-Hinweise-auf-Hackerangriff-3506044.html 2016-11-28T10:52:00+01:00 2016-11-28T10:52:00+01:00 "Wir haben erste Hinweise darauf, dass wir möglicherweise Opfer eines Hacker-Angriffs geworden sind", hieß es von der Telekom. Seit Sonntagnachmittag haben viele Kunden Probleme mit Internet-Zugang, VoIP und IPTV.

Großstörung bei der Telekom: Die Telekom prüft Hinweise auf Hackerangriff

Deutsche Telekom

"Wir haben erste Hinweise darauf, dass wir möglicherweise Opfer eines Hacker-Angriffs geworden sind", hieß es von der Telekom. Seit Sonntagnachmittag haben viele Kunden Probleme mit Internet-Zugang, VoIP und IPTV.

Großstörung im Telekom-Netz http://www.heise.de/netze/meldung/Grossstoerung-im-Telekom-Netz-3505820.html 2016-11-27T17:33:00+01:00 2016-11-27T17:33:00+01:00 Seit Sonntagnachmittag gibt es im DSL-Netz der Telekom eine großflächige Störung. Teilweise halfen alternative Name-Server, die Telekom erklärt mittlerweile, bestimmte Routertypen seien betroffen.

Großstörung im Telekom-Netz

DSL-Störung im Telekom-Netz

Seit Sonntagnachmittag gibt es im DSL-Netz der Telekom eine großflächige Störung. Teilweise halfen alternative Name-Server, die Telekom erklärt mittlerweile, bestimmte Routertypen seien betroffen.

Glasfaserausbau: Weg mit dem "bescheuerten Förderprogramm" http://www.heise.de/newsticker/meldung/Glasfaserausbau-Weg-mit-dem-bescheuerten-Foerderprogramm-3505102.html 2016-11-25T16:42:00+01:00 2016-11-25T16:42:00+01:00 Einig sind sie sich inzwischen, die Vertreter von Wirtschaft und Politik: Das mit dem Glasfaserausbau müssen wir irgendwie hinkriegen. Nur über das "wie" wird weiter leidenschaftlich gestritten. Auch auf dem Jahreskongress des Breko in Berlin.

Glasfaserausbau: Weg mit dem "bescheuerten Förderprogramm"

Glasfaserausbau: Weg mit dem "bescheuerten Förderprogramm"

Einig sind sie sich inzwischen, die Vertreter von Wirtschaft und Politik: Das mit dem Glasfaserausbau müssen wir irgendwie hinkriegen. Nur über das "wie" wird weiter leidenschaftlich gestritten. Auch auf dem Jahreskongress des Breko in Berlin.

Kriminelle bieten Mirai-Botnetz mit 400.000 IoT-Geräten zur Miete an http://www.heise.de/security/meldung/Kriminelle-bieten-Mirai-Botnetz-mit-400-000-IoT-Geraeten-zur-Miete-an-3504584.html 2016-11-25T10:52:00+01:00 2016-11-25T10:52:00+01:00 Zwei Hacker sollen derzeit auf Kundenfang gehen und Mirai-Botnetze zur Miete anbieten. Dabei werben sie unter anderem mit einer optimierten Version des DDoS-Tools Mirai. Sicherheitsforscher zeigen den Live-Status des gesamten Mirai-Botnetzes an.

Kriminelle bieten Mirai-Botnetz mit 400.000 IoT-Geräten zur Miete an

Kriminelle bieten Mirai-Botnetz mit 400.000 IoT-Geräten zur Miete an

Zwei Hacker sollen derzeit auf Kundenfang gehen und Mirai-Botnetze zur Miete anbieten. Dabei werben sie unter anderem mit einer optimierten Version des DDoS-Tools Mirai. Sicherheitsforscher zeigen den Live-Status des gesamten Mirai-Botnetzes an.

Glasfaserausbau: Telefónica schlägt gemeinsame Netzgesellschaft vor http://www.heise.de/newsticker/meldung/Glasfaserausbau-Telefonica-schlaegt-gemeinsame-Netzgesellschaft-vor-3503003.html 2016-11-24T15:00:00+01:00 2016-11-24T15:00:00+01:00 Der flächendeckende Glasfaserausbau ist ein ehrgeiziges Ziel – und dürfte ziemlich teuer werden. Netzbetreiber Telefónica Deutschland wagt sich mit einem Vorschlag aus der Deckung: Eine gemeinsame Infrastrukturgesellschaft.

Glasfaserausbau: Telefónica schlägt gemeinsame Netzgesellschaft vor

Breitbandversorgung

Der flächendeckende Glasfaserausbau ist ein ehrgeiziges Ziel – und dürfte ziemlich teuer werden. Netzbetreiber Telefónica Deutschland wagt sich mit einem Vorschlag aus der Deckung: Eine gemeinsame Infrastrukturgesellschaft.

Stellenabbau: Nokia bricht Gespräche mit Gewerkschaft ab http://www.heise.de/newsticker/meldung/Stellenabbau-Nokia-bricht-Gespraeche-mit-Gewerkschaft-ab-3496186.html 2016-11-22T18:17:00+01:00 2016-11-22T18:17:00+01:00 Der Netzwerkausrüster baut in Deutschland 1400 Arbeitsplätze ab und will darüber nur noch mit den beteiligten Betriebsräten sprechen. Die Gewerkschaft kritisiert, dass teilweise immer noch unklar ist, wo die Stellen abgebaut werden sollen.

Stellenabbau: Nokia bricht Gespräche mit Gewerkschaft ab

Stellenabbau: Nokia bricht Gespräche mit Gewerkschaft ab

Der Netzwerkausrüster baut in Deutschland 1400 Arbeitsplätze ab und will darüber nur noch mit den beteiligten Betriebsräten sprechen. Die Gewerkschaft kritisiert, dass teilweise immer noch unklar ist, wo die Stellen abgebaut werden sollen.