Solar Impulse 2

Das Solarflugzeug Solar Impulse 2 des Schweizer Abenteurers und Wissenschaftlers Bertrand Piccard und des zweiten Piloten André Borschberg umrundet in mehrmonatigen Etappen die Erde und hat dabei mehrere Rekorde gebrochen.

Die erste Erdumrundung eines Solarfliegers begann am 9. März 2015 im Golfemirat Abu Dhabi und soll im Spätsommer nach insgesamt 13 Etappen wieder am Persischen Golf enden. Im Cockpit des Einpersonen-Flugzeugs wechseln sich Borschberg und Piccard ab.

Wichtigstes Ziel der Mission ist es, die weltweite Unterstützung für umweltschonende Energien zu verstärken. Ihre Erfahrungen mit der Technik des Solarfliegers wollen die Piloten bei der Weltklima-Konferenz im Dezember 2015 in Paris vorstellen.

Das einsitzige Karbonfaser-Flugzeug Solar Impulse 2 wird von vier Elektromotoren angetrieben, die von mehr als 17.000 Solarzellen mit Strom versorgt werden. Die Zellen sitzen auf den Flügeln mit einer Spannweite von 72 Metern und speichern die Solarenergie in Lithium-Batterien. Mit dieser Ausstattung kann Solar Impulse 2 bis zu fünf Tage und Nächte ununterbrochen in der Luft bleiben.

comments_outline_white Thema kommentieren

Alle Beiträge zu: Solar Impulse 2