1. "Der Status quo ist der ideale Zustand für die 0,1 Prozent der Eliten"

    Ist ein demokratisches Weltparlament der Ausweg aus der Krise der globalen Politik? Ein Gespräch mit Andreas Bummel

    • Gerrit Wustmann
    • 3
  2. Sicherheitsbehörden sollen vor Manchesterbomber Abedi gewarnt worden sein

    Der Vater des Terroristen, der Kinder in die Luft sprengte, kämpfte in Libyen angeblich in einer Gruppe mit al-Qaida-Verbindung

    • Peter Mühlbauer
    • 27
  3. Asylanträge türkischer Offiziere: Berlin in Schwierigkeiten

    Die Regierung Merkel steht nach Medieninformationen wegen "brisanter Fälle von neuer Qualität" unter Druck

    • Thomas Pany
    • 22
  4. Nichts wie hin nach Maryland

    YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

    • Ernst Corinth
    • 4
  5. Privatisierung nach Noten

    Wie die Weltbank den Umbau der Landwirtschaft in Entwicklungsländern vorantreibt

    • Bernd Schröder
    • 14
  6. Arktis: Die USA rüsten auf

    Der arktische Ozean wird für Schifffahrt und Ausbeutung zugänglich, ein Teil der Anrainer setzt eher auf militärische Macht als den Verhandlungsweg, wenn es um die Aufteilung der Ressourcen geht

    • Wolfgang Pomrehn
    • 0
  7. Kaczynski: "Es droht eine gesellschaftliche Katastrophe"

    Polen verweigert sich weiterhin einer Aufnahme von Flüchtlingen, das scheint auch die Zustimmung der Bevölkerung zu haben

    • Jens Mattern
    • 285
  8. US-Geheimdienste sind zu Leakerdiensten geworden

    Nach der britischen Regierung verurteilt auch Donald Trump die eigenen Geheimdienste

    • Florian Rötzer
    • 83
  9. EU will Netflix und Amazon dazu zwingen, 30 Prozent europäische Produktionen anzubieten

    Eckpunktebeschluss der Medienminister soll Jugendschutz- und Werberegeln auch auf Videoportale wie YouTube anwendbar machen

    • Peter Mühlbauer
    • 178
  10. EuGH bremst Freihandelsabkommen EUSFTA

    Vom Europäischen Gerichtshof vorgelegtes Gutachten sieht EUSFTA als gemischtes Abkommen - somit ist die Zustimmung von EU-Ministerrat und -Parlament nicht ausreichend

    • Christoph Jehle
    • 11
  11. Wir sind alle wie Robinson Crusoe

    Egozentriker und Ausbeuter

    • Diego Fusaro
    • 38
  12. Die Falle der Identitätspolitik

    In Berlin wurde über "Riots", Gewalt und Politik gesprochen - auch von Aktivisten aus den französischen Banlieues. Deutlich wurde, dass eine Absage an den Universalismus keine emanzipatorische Gesellschaftsveränderung bewirkt

    • Peter Nowak
    • 39
  13. Nato-Bündnisfall: Wenig Unterstützung in der deutschen Bevölkerung

    Laut einer Pew-Studie lehnt die Mehrheit der Befragten in Deutschland einen Bundeswehreinsatz für den Fall ab, dass Russland ein benachbartes Nato-Mitgliedsland angreift

    • Thomas Pany
    • 365
  14. Britische Regierung ist wegen Leaks über US-Behörden wütend

    Die Polizei von Manchester wird nach Veröffentlichung von Polizeibildern in der New York Times keine Informationen mehr an die US-Sicherheitsbehörden und Geheimdienste übermitteln

    • Florian Rötzer
    • 103
  15. Hackerwochenende in Florida

    Kann ja sein, dass Donald Trump und seine Mannen im Weißen Haus abhörsicher sind. Aber am Wochenende könnten die digitalen Fetzen fliegen.

    • Harald Taglinger
    • 6
Anzeige