1. Glyphosat und Bundestagswahl

    EU-Entscheidung zur weiteren Zulassung des Herbizids wurde auf das Jahresende verschoben

    • Bernd Schröder
    • 1
  2. Wie gefährlich sind abstürzende Drohnen?

    Mit dem Gewicht wächst das Risiko für die Menschen, schwer verletzt zu werden

    • Florian Rötzer
    • 12
  3. Arktis: Nordost-Passage erneut frei

    Jährliches Minimum des Meereises vermutlich erreicht. Trend zeigt unvermindert nach unten

    • Wolfgang Pomrehn
    • 22
  4. PARTEI gewinnt Parteifinanzierungsprozess

    Die Bundestagsverwaltung hatte rund 72.000 Euro Rückerstattung und 384.000 Euro Strafe dafür gefordert, dass die Sonnebornisten mit ihrem Bargeldverkauf eine Gesetzeslücke nutzten, die erst nach dieser Offenlegung geschlossen wurde

    • Peter Mühlbauer
    • 12
  5. Vergewaltigungen in Bayern: Herrmann muss "Schockzahlen" zurechtrücken

    Medien sprechen von einer Wahlkampfpanne. Vor einer Woche hatte der bayerische Innenminister Diskussionen über "importierte Kriminalität" befeuert

    • Thomas Pany
    • 202
  6. "Freiheit für politische katalanische Gefangene"

    Zahllose Menschen fordern die Freilassung der Festgenommenen, erste Streiks beginnen - und plötzlich will Spanien über eine bessere Finanzierung verhandeln

    • Ralf Streck
    • 89
  7. Manchen Auslandsdeutschen wird die Teilnahme an der Wahl aus dubiosen Anforderungen verwehrt

    Auslandsdeutsche müssen mitunter eine "persönliche und unmittelbare Vertrautheit mit den politischen Verhältnissen in der Bundesrepublik" nachweisen, wenn sie wählen wollen

    • Florian Rötzer
    • 73
  8. Nordkorea: Gabriel will vermitteln

    Chinas Außenminister Wang Yi warnt vor sich täglich verschlechternder Situation auf der koreanischen Halbinsel

    • Wolfgang Pomrehn
    • 35
  9. Le Pen stellt Chefstrategen der "Dediabolisierung" ins Aus

    Florian Philippot verliert den Machtkampf im Front National und tritt aus der Partei aus. Hintergrund ist ein Richtungsstreit

    • Thomas Pany
    • 20
  10. "Hundegebell", Angst vor Ermordung - und ein "Schurken-Neuling"

    Reaktionen aus Nordkorea, Venezuela und Iran auf Donald Trumps UN-Rede

    • Peter Mühlbauer
    • 48
  11. Wieso hält sich Tsipras an der Macht?

    Politische Eigentore der Opposition. Griechenland ist zwischen Populisten jeglicher Couleur und der Medienmacht der Oligarchen gefangen

    • Wassilis Aswestopoulos
    • 27
  12. Erdogans militarisierte Außenpolitik irritiert den Westen

    Türkische Truppen sind in Somalia, Katar, Nordirak, Nordsyrien, Afghanistan, Nordzypern, Aserbaidschan und vor der Küste des Libanon stationiert

    • Dirk Eckert
    • 59
  13. Saudis wollen Atomkraftwerke bauen lassen

    Südkorea, China, Frankreich und Russland konkurrieren um Auftrag

    • Peter Mühlbauer
    • 169
  14. Nicht Werte bestimmen Merkels Politik, sondern Interessen

    Wegen ihrer Unfähigkeit zur Politik-Analyse haben viele große Medien am wahrscheinlichen Wahlerfolg von Angela Merkel und dem Aufstieg der AfD einen großen Anteil

    • Ralf Hutter
    • 285
  15. Stephen Kings "Es"

    Warum man sich lieber die neue Netflix-Verfilmung von "Der Nebel" ansehen sollte

    • Peter Mühlbauer
    • 37
Anzeige