1. Saudis wollen Atomkraftwerke bauen

    Südkorea, China, Frankreich und Russland konkurrieren um Auftrag

    • Peter Mühlbauer
    • 8
  2. Nicht Werte bestimmen Merkels Politik, sondern Interessen

    Wegen ihrer Unfähigkeit zur Politik-Analyse haben viele große Medien am wahrscheinlichen Wahlerfolg von Angela Merkel und dem Aufstieg der AfD einen großen Anteil

    • Ralf Hutter
    • 25
  3. Stephen Kings "Es"

    Warum man sich lieber die neue Netflix-Verfilmung von "Der Nebel" ansehen sollte

    • Peter Mühlbauer
    • 14
  4. Syrien: Aufstand des Westens gegen fast vollendete Tatsachen

    "Der militärische Sieg und Astana reichen nicht": Wie die USA, Großbritannien und Frankreich die Zukunft Syriens mitbestimmen wollen

    • Thomas Pany
    • 148
  5. Netzfragen zur Bundestagswahl: "Wir brauchen gigabitfähiges Internet überall"

    Manuel Höferlin (FDP) über die angestrebte 50 MBit/s-Versorgung, Alternativen zur Vorratsdatenspeicherung und weshalb der Staatstrojaner mehr Risiko als Chance ist

    • Roman van Genabith und Moritz Krauß
    • 23
  6. E-Autos: China macht ernst

    Die Volksrepublik erleichtert Ausländern den Bau von Fabriken für Elektroautos

    • Wolfgang Pomrehn
    • 26
  7. Landgericht Berlin stuft "Mietpreisbremse" als grundgesetzwidrig ein

    Maas' Maßnahme führte nicht zu Entspannung auf dem Markt, sondern lediglich zu Verknappung

    • Peter Mühlbauer
    • 132
  8. Diesel: Das Ende ist nah

    Die Energie- und Klimawochenschau: Von globaler Erwärmung, Stürmen vom atlantischen Fließband, verdrängenden Politikern und einer optimistischen Prognose für das Elektroauto

    • Wolfgang Pomrehn
    • 195
  9. Wer wird denn gleich in Luft gehen und werben?

    Wutbürger sind eine Zielgruppe. Für Ad-Kampagnen bei Facebook und Google. Da könnte ich mich doch gleich aufregen darüber

    • Harald Taglinger
    • 36
  10. Trump belebt die Achse des Bösen neu

    Vor der UN-Generalversammlung droht US-Präsident Trump, Nordkorea total zu zerstören

    • Dirk Eckert
    • 106
  11. Einwanderungspolitik: Neue alternative Fakten aus dem Weißen Haus

    Um die Aufnahme von Flüchtlingen zurückzufahren, soll das Weiße Haus in Berichte über die Kosten von Flüchtlingen eingegriffen haben, weil sie den Staatskassen mehr eingebracht als gekostet haben

    • Florian Rötzer
    • 187
  12. Orbán: Die EU braucht Ungarn als Nichteinwanderungsland

    Nach dem verlorenen EuGH-Urteil zur Umverteilung der Flüchtlinge probt der ungarische Regierungschef den Machtkampf mit der EU

    • Thomas Pany
    • 165
  13. USA beraten mit lateinamerikanischen Staaten Schritte gegen Venezuela

    Treffen mit Vertretern konservativer Regierungen am Rande der UN-Generalversammlung in New York

    • Harald Neuber
    • 47
  14. Fortschritt auf dem Weg zur Datenspeicherung mit Einzelmolekülmagneten

    Britische Wissenschaftler stellen Seltenerdmetallkomplex vor, der praktikable Anwendungen in die Nähe rücken lässt

    • Bernd Schröder
    • 8
  15. Verlieren Schäuble und von der Leyen ihre Posten?

    Der Finanzminister könnte Wünschen der FDP zum Opfer fallen, die Verteidigungsministerin ihrer Unbeliebtheit in der Bundeswehr

    • Peter Mühlbauer
    • 119
Anzeige