Wolfgang Pomrehn

  1. Korea: Militärische Konfrontation wahrscheinlich?

    Südkoreas neuer Präsident fordert Maßnahmen zur Wiederaufnahme des Dialogs mit Nordkorea, warnt jedoch zugleich vor einer Verschärfung des Konflikts

    • Wolfgang Pomrehn
    • 38
  2. Klima: Kein Geld für den IPCC?

    Sekretariat der Klimarahmenkonvention will nicht mehr für die wissenschaftlichen Sachstandberichte zahlen und fordert Mitglieder zu freiwilligen Leistungen auf

    • Wolfgang Pomrehn
    • 147
  3. China: Der Traum von einer neuen Seidenstraße

    Die Regierung in Beijing will in Asien, Ostafrika und Südosteuropa mit viel Geld Entwicklungskorridore schaffen

    • Wolfgang Pomrehn
    • 57
  4. Windenergie: Weltweit auf dem Vormarsch

    Jahresbericht zeichnet optimistisches Bild für die globale Entwicklung und wagt die Prognose weiter expandierender Märkte

    • Wolfgang Pomrehn
    • 97
  5. Südkorea: Neuer Präsident verspricht Kehrtwende

    Trump-Kritiker Moon Jae-in will Dialog mit dem Norden und erhebliche Verbesserungen für die arbeitende Bevölkerung

    • Wolfgang Pomrehn
    • 65
  6. China: Wachstumsschmerzen der Solar- und Windbranche

    Infexible Netze, Großkraftwerke und fehlende interprovinzielle Verbindungen sorgen dafür, dass das Potenzial der Windkraft- und Solaranlagen nicht voll ausgeschöpft werden kann

    • Wolfgang Pomrehn
    • 49
  7. Südkorea: Liberaler liegt in Hochrechnungen vorn

    Bei den Präsidentschaftswahlen in dem ostasiatischen Land zeichnet sich eine Entmachtung der Konservativen ab. Potenzieller Sieger tritt für Dialog mit dem Norden ein

    • Wolfgang Pomrehn
    • 24
  8. Atomausstieg: Rechtsauffassung veraltet?

    Die Energie- und Klimawochenschau: Von ausnahmsweise guten Nachrichten aus der Arktis, der Fortsetzung der UN-Klimaverhandlungen und dem Streit um Brennelementelieferungen ins belgische AKW Tihange

    • Wolfgang Pomrehn
    • 28
  9. Nordkorea: Kim allein zu Haus?

    Pjöngjang schlägt scharfen Ton gegen Beijing an, was ein Zeichen für die wachsende Isolation des nordkoreanischen Regimes sein dürfte

    • Wolfgang Pomrehn
    • 98
  10. Nordkorea: Hat China wirklich grünes Licht gegeben?

    Beijing (Peking) macht klar, dass ein Einmarsch nach Nordkorea Krieg bedeuten würde

    • Wolfgang Pomrehn
    • 88
  11. Abgasskandal: Schmutziger als gedacht

    Verbraucherschützer fordern von VW, für die verursachten Schäden aufzukommen. Umweltbundesamt findet unter realistischen Bedingungen noch höhere Abgaswerte. Kohlendioxid selbst im Labortest viel zu hoch

    • Wolfgang Pomrehn
    • 179
  12. Nordkorea: Spannungen verschärfen sich weiter

    US-Präsident spricht sich mit Japan und China ab. Medien berichten von Aufmarsch in den Gewässern vor der koreanischen Halbinsel

    • Wolfgang Pomrehn
    • 48
  13. Toshiba-Westinghouse: Atomkonzerne in Schwierigkeiten

    Westinghouse meldet Konkurs an. Mutter-Konzern Toshiba könnte im laufenden Geschäftsjahr bis zu 9 Milliarden US-Dollar Verlust machen

    • Wolfgang Pomrehn
    • 98
  14. Doppelpass: Geht es um Integration oder das Abwehren unangenehmer Fragen?

    Teile der Union wollen bei den Deutsch-Türken zurück zum Optionsmodell

    • Wolfgang Pomrehn
    • 305
  15. Erdgas könnte übergangsweise Braunkohle ersetzen

    Die Energie- und Klimawochenschau: Von Windparks, die auf dem Markt mit konventionellen Kraftwerken konkurrieren sollen, unterbeschäftigten Gaskraftwerken und Chinas solarer Revolution

    • Wolfgang Pomrehn
    • 141
Anzeige