Spielplatz Computer

Kultur, Geschichte und Ästhetik des Computerspiels

Print

  • Heise Medien
  • ISBN 3-88229-193-1
  • 180Seiten
  • (D) 15,00
  • (A) 15,50

Das Buch beschreibt bedeutende Ereignisse aus über vier Jahrzehnten Geschichte der Computer- und Videospiele. Ausgehend von diesen Schwerpunkten nähert es sich dem Wesen des Spiels. Beschrieben werden dabei die entstandenen Spielgenres, die Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Computer- und Videospielen, die Wechselwirkungen mit Literatur und Film, die Traditionen der Ästhetik und Erzählung bei Spielen und der Status ihrer Autoren. Auch häufig geübte Kritik an Gewalt und Geschlechterrollen in Spielen wird beschrieben und hinterfragt. Als Fazit diskutiert der Autor die ökonomische, gesellschaftliche und kulturelle Bedeutung der Spiele. Eine umfangreiche Quellensammlung erleichtert Interessierten das Weiterlesen und -spielen.

Das Buch wendet sich an Computerspieler, soll aber auch Leser ansprechen, die Computerspiele zwar nicht aus eigener Erfahrung kennen, aber etwas über ihre Hintergründe und Zusammenhänge

Anzeige