Energie & Klima

  1. Fracken auf Russisch

    Wissenschaftler stellen thermochemisches Verfahren zur Optimierung der Erdölförderung vor

    • Bernd Schröder
    • 80
  2. "Verbraucher vor sich selbst zu schützen, geht mir ein bisschen zu weit"

    Die FDP-Vize-Bundesvorsitzende Katja Suding über die Klimapolitik der Liberalen, was für eine Jamaika-Koalition entscheidend werden dürfte

    • Marcel Malachowski
    • 124
  3. Arktis: Nordost-Passage erneut frei

    Jährliches Minimum des Meereises vermutlich erreicht. Trend zeigt unvermindert nach unten

    • Wolfgang Pomrehn
    • 147
  4. Saudis wollen Atomkraftwerke bauen lassen

    Südkorea, China, Frankreich und Russland konkurrieren um Auftrag

    • Peter Mühlbauer
    • 206
  5. E-Autos: China macht ernst

    Die Volksrepublik erleichtert Ausländern den Bau von Fabriken für Elektroautos

    • Wolfgang Pomrehn
    • 41
  6. Diesel: Das Ende ist nah

    Die Energie- und Klimawochenschau: Von globaler Erwärmung, Stürmen vom atlantischen Fließband, verdrängenden Politikern und einer optimistischen Prognose für das Elektroauto

    • Wolfgang Pomrehn
    • 250
  7. Ölpest in der Attischen "Riviera"

    Pleiten, Pech und Pannen rund um eine Havarie

    • Wassilis Aswestopoulos
    • 10
  8. "Doksuri": Vietnam von Taifun bedroht

    ... und Japan von "Talim". Stürme am Fließband. Aber wer gibt ihnen eigentlich ihre Namen?

    • Wolfgang Pomrehn
    • 8
  9. Schlafen die deutschen Autobauer weiter?

    Nie zuvor stand die deutsche Autoindustrie so unter Druck und Verdacht wie jetzt zu Beginn der Internationalen Automobilausstellung, der IAA in Frankfurt

    • Franz Alt
    • 491
  10. Sturm-Update: "Sebastian" und seine asiatischen Kumpel

    Während hierzulande ein Orkan über den Norden zieht, sind in anderen Gegenden mehrere tropische Wirbelwinde aktiv

    • Wolfgang Pomrehn
    • 14
  11. "Irma": Massive Schäden und Verluste

    Die Energie- und Klimawochenschau: Von teuren Tropenstürmen, fehlender Vorsorge, Warnungen der Wissenschaftler und chinesischer Technologieführerschaft

    • Wolfgang Pomrehn
    • 42
  12. "Irma" auf dem Weg von Kuba nach Südflorida

    Während der Hurrikan sein Zerstörungswerk nun in den USA fortsetzt, fürchten dort einige um die Sicherheit des radioaktiven Mülls in einer Lagerstätte bei Savanah

    • Wolfgang Pomrehn
    • 44
  13. US-Komplexitätsforscher: Interplanetares Projekt gegen Klimawandel

    Das Santa Fe Institute in New Mexico startet eine weltweite Initiative zur Rettung der Erde vor globalen Bedrohungen wie Klimawandel und Ressourcenverknappung

    • Ulrike Duhm
    • 105
  14. "Irma": Die größte Evakuierung in der Geschichte der USA

    Hurrikan "Irma" treibt in Florida die Menschen in die Flucht. Haiti kam mit einem blauen Auge davon

    • Wolfgang Pomrehn
    • 126
  15. Sorgen E-Mobile für den Zusammenbruch des Stromnetzes?

    Berücksichtigt man den zusätzlichen Strombedarf für die Elektromobilität und geht davon aus, dass bis 2020 eine Million Fahrzeuge täglich ab 18 Uhr geladen werden müssen, könnte es eng werden

    • Christoph Jehle
    • 371
Anzeige