Energie & Klima

  1. Windkraft: Verbände fordern mehr Ausbau auf See

    Nur ausreichende Massenfertigung könne dafür sorgen, dass die Kosten des offshore erzeugten Stroms weiter sinken

    • Wolfgang Pomrehn
    • 119
  2. Neue US-Russlandsanktionen: Sorge um Energiesicherheit in Europa

    Der österreichische Bundeskanzler Christian Kern wirft dem US-Senat vor, dass dessen Gesetzentwurf vor allem den "Verkauf amerikanischen Flüssiggases" und die Sicherung von "Arbeitsplätzen in der Erdgas- und Erdölindustrie der Vereinigten Staaten" zum Ziel habe

    • Peter Mühlbauer
    • 233
  3. Klimaschutz ohne Trump ist möglich

    Die Energie- und Klimawochenschau: Ein möglicher Rückzieher vom Rückzieher, Vorschläge für die EEG-Umlage und ein trauriges Rekordjahr

    • Jutta Blume
    • 208
  4. Angola: Russland investiert in Schlüsselprojekt der Petrochemie

    Erdöl-Schwergewicht Angola will seine Abhängigkeit von importierten Treibstoffen überwinden

    • Bernd Schröder
    • 45
  5. Solarenergie: Teurer Dreck

    Staub - und Luftverschmutzung verursachen insbesondere in China Milliarden-Verluste

    • Wolfgang Pomrehn
    • 66
  6. Was haben Diesel-Skandal, autonomes Fahren und das Ende des billigen Öls miteinander zu tun?

    Ist der Dieselmotor nach dem VW-Skandal das Problem? - Ein Kommentar

    • Ulrich Sommer
    • 388
  7. AKW Fukushima: Betreiber will mit Tritium belastetes Wasser ins Meer ablassen

    In Fukushima 1 haben sich hunderttausende Tonnen an weitgehend gereinigten, aber weiterhin kontaminierten Wasser in Tanks angesammelt

    • Florian Rötzer
    • 152
  8. Solar- und Windenergie: Neuer Halbjahresrekord in der Stromproduktion

    Erneuerbare haben im ersten Halbjahr 2017 kräftig zugelegt. Ausbau stärker als im Vorjahr. Auch Fotovoltaik nimmt wieder etwas Fahrt auf

    • Wolfgang Pomrehn
    • 74
  9. Antarktis: Riesen-Eisberg abgebrochen

    Klimawandel oder natürlicher Vorgang? In der Antarktis könnte durch einen großen Abbruch der viertgrößte Eisschelf des eisigen Kontinents destabilisiert worden sein

    • Wolfgang Pomrehn
    • 210
  10. Diesel-Ausstieg sinnlos?

    Die Energie- und Klimawochenschau: Von CO2-Steuern, gefährlichen Wendepunkten, Vattenfalls zu langem Festhalten an der Kohle und der eigenartigen Umweltpolitik sogenannter Kanzler-Kandidaten

    • Wolfgang Pomrehn
    • 307
  11. Wird Frankreich bis zu 17 Atommeiler abschalten?

    Dies hat der neue Umweltminister in einem Land in die Debatte geworfen, in dem die Abschaltung des Uralt-AKWs Fessenheim mit dem Neubau in Flamanville verknüpft ist

    • Ralf Streck
    • 71
  12. Frankreich: Ende des Verkaufs von Benzin- und Dieselautos bis 2040

    Der neue Umweltminister Nicolas Hulot will die Autohersteller dazu bringen, dass sie ihre Pläne für Elektroautos aus den Schubladen holen

    • Thomas Pany
    • 49
  13. Botschaft an die G20

    Die Energie- und Klimawochenschau: Von tauben Ohren, einer aberwitzigen Energiepolitik, technologischen Umbrüchen, in den Sand gesetzten Milliarden-Beträgen und einer Beteiligung der Bundesregierung an belgischen Riss-Reaktoren

    • Wolfgang Pomrehn
    • 68
  14. Wie lange fahren wir noch die alten Dreckschleudern?

    Deutschland ist Dieselland - Ein Kommentar

    • Franz Alt
    • 478
  15. Französische AKW-Abschaltung durch Klage aus Deutschland?

    Eine deutsche Klage gegen das Atomkraftwerk Cattenom ist nach einem Rechtsgutachten möglich

    • Ralf Streck
    • 81
Anzeige