Energie & Klima

  1. Mehr schwere Sturmfluten

    Die Energie- und Klimawochenschau: Von erfolgreichen Bürgerwindprojekten, einem Pleitier in der Solarindustrie, zähen Klimagesprächen und Solarstrom der Kohlekraftwerke unterbietet

    • Wolfgang Pomrehn
    • 95
  2. Schweizer stimmen gegen neue Kernkraftwerke

    Alte Meiler dürfen am Netz bleiben, solange sie die Sicherheitsanforderungen erfüllen

    • Peter Mühlbauer
    • 123
  3. Pfandpflicht wird auf Getränke ausgedehnt, die bislang befreit waren

    Ausnahmen bei der Pfandregelung werden gestrichen - aber nicht alle

    • Christoph Jehle
    • 330
  4. Studie: Antarktis begrünt sich

    Moose wachsen vier bis fünf Mal schneller als früher - langsamere Erwärmung als in der Arktis könnte an hohen Bergen liegen

    • Peter Mühlbauer
    • 91
  5. Fessenheim: Das Dorf, das Europa erpresst

    Da von Macron nicht zu erwarten ist, das gefährliche AKW Fessenheim stillzulegen, muss die Bundesregierung handeln - Ein Kommentar

    • Detlef zum Winkel
    • 105
  6. Klima: Kein Geld für den IPCC?

    Sekretariat der Klimarahmenkonvention will nicht mehr für die wissenschaftlichen Sachstandberichte zahlen und fordert Mitglieder zu freiwilligen Leistungen auf

    • Wolfgang Pomrehn
    • 147
  7. Nordrhein-Westfalen wählt Kohle

    Die Energie- und Klimawochenschau: Von Landrechten und Klimaschutz, antarktischen Eisschilden und norddeutschen Küsten

    • Jutta Blume
    • 159
  8. Sicherheitsrisiken bei deutschen Energieunternehmen?

    Ab Juni muss die Kommunikation zwischen den Unternehmen verschlüsselt werden, aber es bleiben Fragen offen

    • Florian Rötzer
    • 36
  9. Ozeane in Gefahr, Menschheit in ihrer Existenz bedroht

    Ein Fünftel aller Korallenriffe ist bereits vernichtet, ein weiteres Viertel steht kurz vor dem Kollaps

    • Susanne Aigner
    • 223
  10. Solarworld: Ausgebremst, gedeckelt und pleite

    Die Schwindsucht der einst so erfolgreich und optimistisch gestarteten deutschen Solarbranche ist politisch gewollt - Ein Kommentar

    • Franz Alt
    • 247
  11. Windenergie: Weltweit auf dem Vormarsch

    Jahresbericht zeichnet optimistisches Bild für die globale Entwicklung und wagt die Prognose weiter expandierender Märkte

    • Wolfgang Pomrehn
    • 97
  12. China: Wachstumsschmerzen der Solar- und Windbranche

    Infexible Netze, Großkraftwerke und fehlende interprovinzielle Verbindungen sorgen dafür, dass das Potenzial der Windkraft- und Solaranlagen nicht voll ausgeschöpft werden kann

    • Wolfgang Pomrehn
    • 49
  13. Fracker siegen über OPEC

    Die Förderbegrenzung konnte den Ölpreis nicht nachhaltig steigern, weshalb Saudi-Arabien und Russland für eine Verlängerung eintreten

    • Ralf Streck
    • 34
  14. Atomausstieg: Rechtsauffassung veraltet?

    Die Energie- und Klimawochenschau: Von ausnahmsweise guten Nachrichten aus der Arktis, der Fortsetzung der UN-Klimaverhandlungen und dem Streit um Brennelementelieferungen ins belgische AKW Tihange

    • Wolfgang Pomrehn
    • 28
  15. Deutsche Energieversorger und Fonds können auf spanische Millionen hoffen

    Das ICSID-Schiedsgericht urteilt gegen Spanien wegen rückwirkender Einspeisevergütungskürzungen, das kann das Land bis zu sieben Milliarden Euro kosten

    • Ralf Streck
    • 29
Anzeige