Alle Macht den Archivaren, sonst wird die Nachwelt nichts erfahren

YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

Mit den letzten Schlägen von Big Ben starten wir heute ins Wochenende. Vier unendlich lange Jahre schweigt nun die weltberühmte Turmuhr wegen offenbar sehr aufwendiger Reparaturarbeiten - und das ist ein Blick ins Innere dieses Chronometers. Interessante Fakten zu der Uhr gibt es natürlich bei Wikipedia. Eine wunderschöne Mechanik kann man auch hier bei der japanischen Rube Goldberg Maschine bewundern. Und auch diese Domino-Tüftelei ist sehenswert.

Anzeige

So weit, so schön. Eher unschön sind die finanziellen Schwierigkeiten, die "Punkfoto - das weltweit größte Archiv historischer Punkfotos" bedrohen. Damit auch in Zukunft diese wichtige zeithistorische Sammlung frei und kostenlos zugänglich ist, sucht Karl Nagel, der Initiator dieses Projekts, dringend Paten und Unterstützer, die dafür nach ihren Möglichkeiten einen monatlichen Betrag spenden. Insgesamt sind übrigens mehr als 28.000 Bilder aus der Zeit von 1976 bis 2000 vorhanden. 800.000 Seitenaufrufe verzeichnet die Seite monatlich. Und dass sich bisher keine staatliche oder öffentliche Stelle gefunden hat, die dieses wichtige Projekt unterstützt, ist nur schwer zu verstehen. Wer also Nagel finanziell bei seiner Arbeit helfen möchte, kann dies über diese Netzseite bequem tun. Kurzum: Haste mal ’ne Euro? Und passend dazu spielt nun die legendäre hannoversche Punk-Band Rotzkotz: "computamensch". Und hier musiziert Archivar Nagel höchstpersönlich.

Genug Hochkultur für heute, jetzt geht’s zum Frauentausch. Und das meint dazu der Lindner. Ähnlich niveauvoll sind diese beiden historischen Ausraster: Harald Schmidt und natürlich Monsieur Kinski. Aber auch ein Harald Schmidt ist manchmal ganz schön handzahm.

Jetzt schnell noch ein paar weise Worte zu Alpha Centauri und danach schauen wir in unser Mailfach. Von unseren Lesern empfohlen wird: Toilet Paper Math, Fast Food, Autodiebe, Walversammlung und ein richtig toller Wasserhahn.

Zum Schluss unser Schnelldurchlauf: Angela Merkel, Fidget Spinner Aliens, lustige Vögel, Sissy, praktische Tipps, Bulldog vs. Chihuahua, "Omelette", Last Prank, perfekter Tornado-Schutz, das Unwort des Jahres, Neulich im Weltraum, Lutz van der Horst und den Schlusspunkt setzt die Gamescom. (Ernst Corinth)

Anzeige