Aufklärer Bodo Schiffmann, Corona-Taskforce und leuchtende Affen

Sintel

YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

Das ist vielleicht mal eine gute Nachricht: Dolly Parton hat sich impfen lassen und zeigt das auf TikTok. Sie hat sich übrigens nicht promimäßig vorgedrängelt, sondern war mit ihren 75 Jahren einfach an der Reihe. Bei uns dagegen hätte sie noch gut einen Monat warten müssen, bei uns ist man halt nicht so schnell, hier muss alles seine Ordnung haben - auch wenn das ein schlimmes Spiel mit dem Tod ist. Dafür haben wir jetzt eine Taskforce, die sich um die Tests kümmern soll. Und geleitet wird sie von den größten Versagern der Bundesregierung, Jens "Impf-Desaster" Spahn und Andi "Maut-Held" Scheuer. Und das ist kein Aprilscherz, sondern wurde am vergangenen Mittwoch tatsächlich so beschlossen. Neben einer Lockerungsstrategie, die zwar ein bisschen kompliziert ist, aber dafür gibt es ja das Internet. Ein Klick darauf genügt, und alles ist klar. Danke, Imre Grimm!

Bevor wir elegant das Thema wechseln, einen haben wir noch zum Thema Impfen. Nein, nicht die in der Nacht leuchtenden Hunde und Affen, die nach Meinung eines prominent abgetauchten Vegan-Kochs durch RNA-Spritzen möglich sind, sondern ein Statement von Querdenker-Arzt Bodo Schiffmann. Auch das ist leider kein Aprilscherz. Und auch die angedrohte Rückkehr des Messias Trump am 4. März war ja nur ein schlechter Scherz.

"Stromschlag währe gut!!!" - Hasspostings als Puppentheater

Was allerdings wirklich zurückkehren wird, ist die Raumpatrouille Orion. Die TV-Kultserie aus den 60er Jahren soll tatsächlich wiederbelebt werden. Eine richtig gute Nachricht. Ob die auch Kevin gefallen wird, glauben wir eher nicht. Und Küppersbusch TV guckt der bestimmt auch nicht. In der letzten Folge geht’s übrigens gleich zu Anfang um die von der AfD geforderte Impflicht für Migranten. Apropos AfD: Adorno und die rechte Propaganda - heißt ein sehenswertes Video von Gert Scobel.

Nach soviel Polit-Geraune klären wir jetzt die wirklich wichtige Frage "Was ist das Internet?", zeigen danach, wie man ein Frettchen richtig badet und wie Männer plötzlich verschwinden, und nach diesen Fundstücken folgen die Lesertipps: Katzen schauen Tom & Jerry, South Park, Star Wars Gangsta Rap, Hasspostings als Puppentheater, sehr geschickt, Neulich an der Ampel und Drohnenflug im U-Boot.

Zum Schluss der Schnelldurchlauf: Schutzfilm gegen Impfungen, Mac-Sounds, Mord im Konsulat - Arte-Doku Teil 1 und Teil 2, das Märchen von Sanifair, Prank 1895, der Mensch der Zukunft, der Ozzy Man, das Neubert-Experiment: Influencer, Walulis über die Luca App, Fluffy Dog, ZDF-Defluencer Jan Böhmermann, Kurzfilm "Sintel", Neulich in China, Ievan Polkka X Daft Punk. Und das Schlusswort hat Kida Khodr Ramadan. (Ernst Corinth)