Covid-19: Ein bisschen Spaß muss sein!

YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

Bitte lautdrehen! Danke! Und dann starten wir sofort mit einer herzlichen Begrüßung ins kalte Wochenende. Danach müssen wir uns leider verabschieden von dem großen Komiker Karl Dall, den unsereiner in den Siebziger Jahren einmal hat live erleben dürfen. Aus diesem Grund nun zwei Videos: Karl Dall als Fernsehkoch und am Spaßtelefon.

Bevor wir jetzt wehmütig werden, schalten wir in den ersten pinken deutschen Landkreis, ins thüringische Hildburghausen, wo mutige Bürger der Corona-Diktatur trotzen. Dem Virus wird es gefreut haben. Aber auch in New York wohnen Covidioten, wie dieses Video beweist. Und zu Weihnachten feiern wir dann alle kleine feine Corona-Partys.

Dabei hätte man das Fest der Feste doch einfach verlegen können, beispielsweise in den kommenden Sommer. Aber auf diese sinnvolle Idee ist selbst Karl Lauterbach noch nicht gekommen. Na dann, guten Rutsch! Aber vorher schauen wir noch schnell bei Check88 vorbei, dem Nazi-Vergleichsportal.

Jetzt geht’s kurz nach Österreich, wo wir die Frage klären: Wie viel Bier trinken die Österreicher? Und was halten die Betroffenen von einer Bierpreiserhöhung? Ein offenes ehrliches Wort pflegt auch der AFD-Mann Karsten Hilse, der in diesem Beitrag Mut zur Wahrheit beweist. Genauso ein ehrlicher Knochen ist Rudy Giuliani, den hier Stephen Colbert würdigt. Nur mit Borat darf man dem Ex-Bürgermeister nicht kommen.

Zur Entspannung zwischendurch ein Song von Björk aus dem Jahre 1976: I love to love. Und danach hat Rezo seinen großen Auftritt. Und das fand unser Ruthe so. Aber der gute Ralph Ruthe guckt nicht nur, er produziert auch Videos: die HNO-WG - Folge 10.

Damit landen wir bei den Lesertipps. Empfohlen werden: gemeine Lache, Vierziger Jahre Rap, Angriff des Killerschweins, Zaubertrick erklärt, Berufsanfänger und witziger Engländer.

Zum Schluss unser Schnelldurchlauf: der Ozzy Man, Visionen aus Sand, TV-Panne, musikalischer Hund, Walulis über den Gender-Zoff, das Trump-Syndrom, der mysteriöse Monolith, Schrott für maximal 1 Euro, die besten Videos 2020, Koffein-Entzug, Zwanziger Jahre Spielzeug, die Schönheit von Blade Runner 2049. Und den Schlusspunkt setzt deutsches Thanksgiving. (Ernst Corinth)