Das Highend-iPhone, alternative Fakten und ein bisschen Instagram

YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

Endlich gibt es neue iPhone-Modelle. Und wir können heute sogar schon das allerallerneuste Modell vorstellen. Ein Highend-Gerät, das nicht nur toll aussieht, sondern unfassbar praktisch ist: Film ab!. Über den Preis liegen uns allerdings noch keine Angaben vor. Aber wer Apple kennt, weiß, dass bei diesem Must-Have das Preis-Leistungsverhältnis wie immer stimmen wird. Und wir können nur jedermann empfehlen, es heute schon vorzubestellen. Weihnachten steht ja bereits vor der Tür.

Ach ja, Technik ist was Feines, sie schmerzt allerdings manchmal. Diese Erfahrung machen dieser nette Hund und dieser experimentierfreudige Mann. Eine kleine Sammlung dieser heißen Videos gibt es hier. Und eigentlich hat dieser oft unfreiwillige Scherz so einen langen Bart wie die Witze von Fips Asmussen, dem Oliver Kalkofe ein Video gewidmet hat. Übrigens ist der unsterbliche Komiker inzwischen 80 Jahre alt, hat eine Homepage, auf der es immer aktuelle Witze gibt - neustes Beispiel: Wenn Frauen abends müde von der Arbeit kommen, sollte man sie wenigstens in Ruhe putzen lassen!

Nach diesem Schenkelklopfer fällt das Schreiben richtig schwer. Versuchen wir es mit politisch-inkorrekter Werbung aus den USA und mit einem Beitrag aus der Reihe "Meanwhile in Russia". Ein Dauerbrenner ist auch dieser Telefonscherz. Und bayrisch geht’s wie immer zu bei Harry G.: Startups vs. Mittelstand.

So, und jetzt folgt unsere neue Rubrik "Neulich in der DDR". Da bekommt der "antifaschistische Schutzwall" eine ganz neue Bedeutung. Und dazu passt wunderbar diese Tampon-Werbung. Und nun schnell lieber unsere Leserpost. Empfohlen werden: Bud Spencer & Terence Hill, auf dem Arbeitsamt, Müllsünder, Banane richtig öffnen, Call-Center und das Kaninchen.

Zum Schluss unser Schnelldurchlauf: witzige Tweets, Ruthe.de - Satan, alternative Fakten, Spaß mit der Mikrowelle, schlechte Freunde, billig fliegen, reich auf Instagram, Angeben für Anfänger, Neulich in Indien, Air Drummer, arabischer Prank, Simon’s Cat. Und den Schlusspunkt setzt ein Hello! (Ernst Corinth)

Anzeige