Daumenschrauben bringen keine Jobs

Fussnoten

1

Eichhorst, W.: Schneider, H.: Umsetzung des Workfare-Ansatzes im BMWi-Modell für eine existenzsichernde Beschäftigung. IZA Report 18. Mai 2008, S. 73.

2

Zukunftskommission des Landes Nordrhein-Westfalen: Bericht der Arbeitsgruppe 2, Vom Hort der alten Industrien zum Magneten der Moderne? 2009, S. 89.

3

Abschlussbericht der Kommission „Zukunft Soziale Marktwirtschaft“, München, 14. Juli 2009, S. 68.

4

Eichhorst, W. a.a.O, S. 64.

5

Ebd. S. 65.

6

Heinz, Ch. U.a.: Modellversuch Bürgerarbeit. Zwischen Workfare und Sozialem Arbeitsmarkt. IAB-Forschungsbericht 14 / 2007 S. 4.

7

Eichhorst a.a.O. S. 88.

8

Ebd. S. 71.

9

Ebd. S. 76.

10

Britta Grell: „Workfare in den USA. Das Elend der US-amerikanischen Sozialhilfepolitik“, 2008

11

Heinz a.a.O. S. 4.

zurück zum Beitrag
Anzeige