Der Eierschalensollbruchstellenverursacher und andere schöne Dinge

YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

So, ihr Gesundheitsapostel, jetzt müsst ihr ganz stark sein: Mit diesem Filmchen starten wir nämlich heute ins Wochenende. Und genau solch einen Beitrag habt ihr verdient, nachdem ihr die Welt durch diese schrecklichen Schock- und Ekelbilder auf Zigarettenpackungen ein Stück weit hässlicher gemacht habt. Richtig absurd ist sogar das, was inzwischen in den USA geschieht. Da wird in Kinofilmen zwar weiterhin gern gemeuchelt und gemordet, aber sobald eine Person im Film sich eine Kippe anzündet, wird der kurze Hinweis "Rauchen tötet" eingeblendet. Da gibt es wirklich nur eins: Ich mach’ Protest!

Anzeige

Musikalisch machen wir weiter mit dem Sommerhit 2016, mit Adeles Hello und dem alten Mario-Thema. Und bei solch wunderschönen Tönen hat man richtig Lust zu tanzen.

Aber dafür ist hier keine Zeit. Jetzt geht es nämlich um eine tolle Erfindung, um ein Gerät, das in keinem Haushalt fehlen darf. Die Rede ist vom Eierschalensollbruchstellenverursacher, der hier filmisch vorgestellt wird. Die lehrreiche Enzyklopädie Stupidedia schreibt dazu:

Der Eierschalensollbruchstellenverursacher brillierte schon bei den ersten Modellen durch seine einfache Anwendung. War es zwar bei den ersten Modellen noch nötig, das Ei in die Öffnung des Eierschalensollbruchstellenverursachers zu stecken, um dann darauf herumzutrampeln, reicht es heute schon, den Eierschalensollbruchstellenverursacher mit aller zur Verfügung stehender Kraft auf das Ei zu schleudern. Das Ergebnis überrascht wirklich jedes Mal.

Besser hätten wir das auch nicht ausdrücken können.

Anzeige

Mit praktischen Tipps machen wir weiter: richtig essen, richtig umarmen und ein richtig leckeres koreanisches Rezept. Apropos (Nord)Korea: Seltene private Impressionen aus dem Land gibt es im Videokanal von Jaka Parker beispielsweise diesen Beitrag über Streetfood.

Damit sind wir bei der Leserpost. Empfohlen werden: Kartentrick, Snooker-Profi, toller Schlagzeuger und Singing Lake.

Zum Schluss unser Schnelldurchlauf: der König von Deutschland vor Gericht, schwäbische Wahldebatte, Schul-Abriss, Hottest Chip Challenge, Ufos, the Delivery, außerirdischer Anruf, Modemgeräusche, Hai-Unfall, Neues von Ulfkotte, Mister Trump, die Bamboo-Railway, Genervt, Ziege vs. Hund, Korrekturmeldungen, Sirene. Und den Schlusspunkt setzt das Wetter. (Ernst Corinth)

Anzeige