Fliegende Badewanne, Europas größter Busen und anderer Irrsinn

YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

Oh Mann, war das gestern mal wieder stürmisch. Und es soll ja tatsächlich Leute geben, die bei solch einem Wetter freiwillig in einen Sessellift steigen. Was dann geschehen kann, zeigt dieser kleine Film. Und auch Fliegen ist keine so gute Idee. Dann schon lieber bei ruhigerem Wetter eine gemütliche Bootspartie. Ja, das Leben ist nun einmal gefährlich, das kann man auch in dieser Sammlung von "international Fails" sehen. Manche davon sind tatsächlich unfreiwillig komisch. Und unter Schadenfreude leiden wohl die meisten von uns. Gar nicht lustig ist dagegen, was hier auf den Bahamas geschieht.

Richtig starke Nerven braucht man auch, wenn man sich Videos von oder über Martina Big anschaut. Die Frau aus Trier mit dem angeblich größten künstlichen Busen Europas hat tatsächlich ihre Hautfarbe verändert. Und lebt nun als Möchtegern-Schwarze in den USA. Dass Ärzte bei solchem Irrsinn mitspielen, ist ein Skandal. Und selbst Oliver Kalkofes Verarsche hinterlässt ein ungutes Gefühl. Ein viel besseres Opfer ist da schon das Altherren-Duo "Die Amigos", und es hat wortstarke Verbündete beispielsweise das Nachrichtenmagazin "Neue Post".

Jetzt rufe bitte keiner "Lügenpresse". Mit diesem inzwischen ziemlich abgenudelten Thema hat sich jetzt auch der gute Walulis beschäftigt. Januar ist halt eine nachrichtenarme Zeit, sieht man mal von dem Zwergenaufstand in der SPD ab. Und der tollen Nachricht, dass der beste, weil genialste Präsident aller Zeiten, also Trump, zwar ein bisschen zu dick, ansonsten aber kerngesund ist. Haarausfall ist in dem Alter ja ganz normal. Und Löwe und Nashorn kann er schließlich auseinanderhalten. Hier ist eine Liste seiner tollen Schandtaten, den tollsten ever.

So, jetzt schauen wir in unser Unterwasser-Postfach. Empfohlen werden von unseren Lesern: die Cranberries, lustige Bahn-Fails, Katzenwäsche-Rap, die Killer-Box, Darth Pinguin und Glatteis.

Zum Schluss unser Schnelldurchlauf: fliegende Badewanne, Neues aus Norwegen, GroKo für immer, das Kommunisten-Auto, Basteltipp für DHL-Kunden, arme Würstchen, Schüleraustausch Ost-West, das Floppotron, das Supertalent, Survival Mattin, Photobomb, der Blinden-Prank, fürchterlicher Fund, seltsame Hühner, Hamburg 1948, kalifornische Obdachlose. Und das Schlusswort hat Harry G - Thema Kitzbühl. (Ernst Corinth)

Anzeige