G20: Ich mach' Protest

YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

ei der großen Aufregung um den Hamburger G20-Gipfel tut ein wenig Entspannung not. Daher starten wir heute ins Wochenende mit einer Achtsamkeitsübung für Paare. Und da auch der Leib auf seine Kosten kommen will, gönnen wir uns in einer Protestpause zwei Eis: eins aus Mayonnaise und das andere aus Margarine. Lecker!

Kürzlich war ja der amerikanische Nationalfeiertag. Und da gratulieren wir natürlich gern auch nachträglich mit der US-Nationalhymne, die gespielt wird von einem patriotischen Huhn, mit American Fails und mit einer ungewöhnlichen Fassung des Indepence Day 1996. Sorgen müssen wir uns allerdings um den amerikanischen Präsidenten machen, der in der letzten Zeit etwas konfus wirkt. Der alte Herr sollte wohl lieber Golf spielen, als in der Welt herumzureisen. Selbst der noch wesentlich ältere Buzz Aldrin macht sich offenbar schon Sorgen, um den Gemütszustand seines Präsidenten.

So, jetzt schnell zum neuen Jugendsexreport, danach folgt das ZDF heute-journal und anschließend lassen wir wegen der Quote den Internet-Aufreger "Blue Whale" von der Leine. Dieses vermeintliche Selbstmordspiel ist ja auch wirklich zu aufregend. Da steckt bestimmt der Soros hinter.

Ungewöhnlich aufregend ist auch dieses Murmelrennen, und es hat wirklich das Zeug zum Trendsport. Voll im Trend, behauptet zumindest das ZDF, sind auch Socken in Sandalen. Und wenn die sich tatsächlich durchsetzen, woran erkennt man dann noch deutsche Touristen? Zeit für den Angestellten des Monats, und danach blicken wir in unseren Postkasten. Empfohlen werden: Sklaven des Systems, Duck Run, Unterdessen in Finnland, Moonwalk am Reck, Kurzfilm Proto und lohnendes Lauftraining.

Zum Schluss unser Schnelldurchlauf: Höhenangst, Handschlag, gutes Training, Wochenrückblick, Esskultur, Eismaschine, Mr. Puzzle, kluger Oktopus, Früchte: früher und heute, Micky Maus, koreanisches Schulessen, Leben mit Sprachassistenten, lustige Bären, Sommerloch. Und den Schlusspunkt setzt ein alter Anti-G20-Song: Ich mach’ Protest .

Anzeige