Geisterstädte leben länger

Fussnoten

1

Angeregt wurde dieser Beitrag durch die von Brigitte Schultz betreute Ausgabe von StadtBauwelt 188, Heft 48/2010, 101. Jahrgang und die Ausstellung "Moderne Geisterstädte". Vergleiche auch Beiträge in: Philipp Oswalt (Hrsg.): Schrumpfende Städte, Band 1: Internationale Untersuchung, Ostfildern-Ruit 2004.

2

Eine solche Insel verlegt J. G. Ballard in seinem gleichnamigen Roman wieder aufs Festland, umschlossen von Autobahnen.

zurück zum Beitrag
Anzeige