Helmut Schreyer: eine Deutsche Karriere

Fussnoten

1

Hartmut Petzold, Rechnende Maschinen – Eine Historische Untersuchung ihrer Herstellung und Anwendung vom Kaiserreich bis zur Bunderepublik, VDI Verlag, 1985.

3

Friedrich Christian Delius, Die Frau, für die ich den Computer erfand, Rowohlt Verlag, Berlin 2009.

4

Konrad Zuse, Der Computer mein Lebenswerk, Springer-Verlag, 4. Auflage, Berlin, 2007.

5

Konrad Zuse, Der Computer mein Lebenswerk, Springer-Verlag, 4. Auflage, Berlin, 2007.

6

Konrad H. Jarausch, „Die Vertreibung der jüdischen Studenten und Professoren von der Berliner Universität unter dem NS-Regime“, Vortrag 15. Juni 1993, Humboldt-Universität zu Berlin.

7

Geoffrey J. Giles, Students and National Socialism in Germany, Princeton University Press, Princeton, 1985.

8

Konrad Zuse, Der Computer mein Lebenswerk, Springer-Verlag, 4. Auflage, Berlin, 2007.

9

Helmut Schreyer, „Technische Rechenmaschine“, Zuse Papers 004/002, online bei www.zib.de/zuse.

10

Konrad H. Jarausch, „Die Vertreibung der jüdischen Studenten und Professoren von der Berliner Universität unter dem NS-Regime“, Vortrag 15. Juni 1993, Humboldt-Universität zu Berlin.

11

Bernhard Meyer, „14 von 16 Ehrungen mit Berlin verbunden“, Edition Luisenstadt, Berlinische Monatsschrift, Heft 6/2000.

12

Rüdiger Hachtmann (Hrg.), Wissenschaftsmanagement im »Dritten Reich«. Geschichte der Generalverwaltung der Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft, Wallstein Verlag, 2003.

13

James E. Tomayko, “Helmut Hoelzer's Fully Electronic Analog Computer,” Annals of the History of Computing, Vol. 7, N. 3, Juli 1985, S. 227 -240.

14

Anonym, “Objective List of German and Austrian Scientists”, Joint Intelligence Objectives Agency. 2 January 1947.

15

Hartmut Petzold, Rechnende Maschinen – Eine Historische Untersuchung ihrer Herstellung und Anwendung vom Kaiserreich bis zur Bunderepublik, VDI Verlag, 1985.

16

Friedrich L. Bauer, „Helmut Schreyer — ein Pionier des „elektronischen“ Rechnens“, Historische Notizen zur Informatik, Springer-Verlag, Berlin.

17

P.L. Butzer, M.M.Dodson, P.J.S.G.Ferreira, J.R.Higgins, O.Lange, P.Seidler, “Herbert Raabe’s work in multiplex signal transmission and his development of sampling methods”, Signal Process. (2009), doi:10.1016/j.sigpro.2009.11.018.

18

Friedrich L. Bauer, „Helmut Schreyer — ein Pionier des „elektronischen“ Rechnens“, Historische Notizen zur Informatik, Springer-Verlag, Berlin.

19

Hartmut Petzold, Rechnende Maschinen – Eine Historische Untersuchung ihrer Herstellung und Anwendung vom Kaiserreich bis zur Bunderepublik, VDI Verlag, 1985.

20

Helmut Schreyer, „Technische Rechenmaschine“, Zuse Papers 004/002, online bei www.zib.de/zuse.

21

Ceruzzi, P. E., Reckoners: The Prehistory of the Digital Computer, from Relays to the Stored Program Concept, 1935-1945. Westport Connecticut, Greenwood Press, 1983.

zurück zum Beitrag
Anzeige