Heute endlich mal mit Benedict Cumberbatch und süßen Hundewelpen

YouTube und Co. - unsere wöchentliche Telepolis-Videoschau

Achtung! Augen gerade aus! Es erklingt nun die Hymne der glorreichen Sowjetunion, gespielt auf einem kapitalistischen Nokia 3310. Ach ja, schön war die Zeit, als wir noch unseren antifaschistischen Schutzwall hatten. Heute dagegen ist unser Land längst eine Meinungsdiktatur, das beweisen täglich nicht nur unsere Medien. Auch zu diesem Thema, das kürzlich all überall breitgetreten wurde, haben wir einen kleinen meinungsstarken Film. Und eine historische Begegnung: Martin Sonneborn trifft auf Bernd Lucke, also auf den AfD-Mitgründer, den wiederum Sonneborn kürzlich gerade auf Twitter mit dem Anti-Nazi-Prädikat ("Lucke ist natürlich kein Nazi; und ich finde, die Protestaktionen sollte man sich für andere Kaliber sparen.") geadelt hat. Und das meint dazu extra 3.

Und noch eine rhetorische Perle Sonneborns haben wir im Programm, eine deftige Kampfrede zu und über EU-Chefin von der Leyen. Das musste einfach mal gesagt werden! Nun schnell noch eine kleine Bitte: Wer demnächst mit seinem oder ihrem Segelboot von den USA nach Europa schippert, wende sich über die bekannten Kanäle bitte an Greta Thunberg. Sie sucht nämlich dringend eine Mitsegelgelegenheit. Mein Vorschlag über Twitter, sie könne ja das Flugzeug nehmen, wurde leider ignoriert. Übrigens gibt’s jetzt schon den ersten Greta-Gruselfilm natürlich auch vom BBB.

So, ab ins Museum mit dem Kunstkenner Ed Bassmaster. Wer selber kreativ sein möchte, kann ja stattdessen einen Bob-Ross-Malkurs belegen, leider ohne die bezaubernde Hazel. Und wem das alles zu doof oder anstrengend ist, kann ja mit Hundewelpen spielen wie Benedict Cumberbatch. Und nun wird’s tierisch mit schöner Filmmusik.

Zeit für den Blick in den Postkasten (E-Mail-Adresse steht im Impressum). Unsere Leser empfehlen: Annäherungsversuch, Kochen bei schwerer See, toller Trick, Monty Python: Das Hörgerät und achtsame Katze.

Zum Schluss unser Schnelldurchlauf: animierter Kurzfilm "Into the Flame", Wodkamann Apetor in New York, tanzender Hund, Long Long Man, Flirt oder Verarsche?, Wie kann man den Pool nur übersehen?, Should the bikini be bannend?, hübsche Kaffeebecher, Neo Magazin Royal: Outtakes, Jimmy Kimmels alljährliche Kinder-Veräppelung, Alman im Büro, Walulis über Lego, komische Produktbeschreibungen, Ozzy Mans Monatsrückblick, "Keine Ahnung" mit Frank Thelen, Lifehack: Einfacher Merksatz. Und den Schlusspunkt setzt ein Klassiker mit The Avalanches. (Ernst Corinth)